Die Hitze hält an

Helfen Sie: Vögel und Insekten brauchen Wasser

Die Hitzewelle hat Deutschland weiterhin im Griff. Für Vögel und Insekten wird es immer schwieriger Wasser zu finden. Gartenbesitzer sind aufgefordert ihnen zu helfen.

Datum:
Eine Insektentränke hilft Bienen

Die Tiere finden zu wenig Wasser. Sie brauchen Hilfe!

Deutschland erlebt einen Rekordsommer. Temperaturen über 40 Grad sind möglich und eine Abkühlung ist derzeit nicht in Sicht. Die anhaltende Hitzeperiode bringt viele Schwierigkeiten mit sich. Die Waldbrandgefahr stieg an, die Ernte ist großflächig verdorrt und die Menschen kämpfen mit Kreislaufschwierigkeiten. Für die Tiere ist die Lage mittlerweile fatal.

Der Naturschutzbund bittet um Mithilfe

Der Nabu (Naturschutzbund) bittet Naturfreunde darum Vogeltränken aufzustellen. Durch die Hitze sind die natürlichen Wasserquellen zum größten Teil versiegt. Bieten Sie täglich frisches Wasser an und reinigen Sie die Tränke täglich mit kochendem Wasser. Verwenden Sie keine chemischen Reiniger. Sie sind schädlich für die Tiere. Sie brauchen keine professionelle Vogeltränke. Ein Blumenuntersetzer, eine flache Schale oder ein Suppenteller genügen. Wählen Sie einen gut einsehbaren Aufstellort fernab von Büschen und Sträuchern, damit Katzen nicht im Gebüsch auf trinkende Beute lauern.

Galerie: 15 tolle Vogelbäder

Insekten dürsten gleichermaßen nach Wasser

Monika Huber aus Jandelsbrunn in Niederbayern liegt das Wohl aller Tiere am Herzen. Aufgrund der anhaltenden Hitze beschloss sie eine Insektentränke zu bauen. „Wir haben kaum noch Bienen gesehen und uns Sorgen gemacht. An die Vogeltränken sind sie nicht ran gegangen und ich überlegte, wie ich ihnen auf anderem Wege Wasser anbieten könnte“, berichtet Monika. Sie griff zu einem langen, stabilen Holzstab und befestigte mit Heißkleber Deckel von Getränkeflaschen. Sie steckte ihn in die Erde vor ihrem Haus und befüllte die Deckel mit Wasser. Bereits am dritten Tag stieg der Andrang deutlich, wodurch sie mehrfach täglich mit einer kleinen Gießkanne die Deckel nachfüllt.
Insektentränke

Die Insektentränke ist mit Heißkleber und Verschlussdeckeln schnell gebaut.

„Wer etwas größere Deckel verwenden möchte, dem würde ich noch einen Kabelbinder unterhalb des Deckels empfehlen. Das gibt mehr Halt“, rät Monika künftigen Insektentränken-Nachbauern.

Bienentränke für den Garten

Wenn Sie nicht mehrfach täglich nachfüllen möchten, empfehle ich den Bau einer langfristigen Bienentränke. Hier genügt der einmal tägliche Wasserwechsel. Verwenden Sie eine flache Schale und legen Sie größere Steine hinein, die aus dem Wasser herausgucken, damit das Ertrinken der Bienen vermieden wird. Wenn Sie eine hübsche Schalen-Dekoration wünschen, bietet sich die Befüllung mit Moos, Kiefernzapfen und leeren Schneckenhäusern an. Es erfüllt gleichermaßen den Zweck und sieht schön aus. Murmeln und Kieselsteine sind ebenfalls geeignet.
Bienen bevorzugen mineralisches Wasser. Ein Esslöffel Speisesalz auf zehn Liter Wasser aufgelöst, ergibt die ideale Wasserzusammensetzung für die Versorgung der Brut. Stellen Sie eine zweite Schale mit salzfreiem Wasser auf. Es wird für die Regulierung der Temperatur in der Beute Verwendung finden. Wählen Sie einen sonnigen und windgeschützten Aufstellort.

Vogeltränke

Cornelia Diedrichs

von Cornelia Diedrichs

Meine Seele gehört der Natur, mein Herz gehört dem Schreiben.