Wintergrillen – Brutzeln bei Schnee und Eis

Ziemlich cool: Rezeptideen fürs Wintergrillen

Nicht nur im Sommer, auch bei kalten Temperaturen zieht es richtige Grillfreunde nach draußen. Hier finden Sie Tipps und Rezepte für das nächste Wintergrillen.

Datum:
Wintergrillen

Nur die Harten gehen in den Garten! Echte Männer grillen auch im Winter.

Wer beim Thema Grillen nur an sommerliche Temperaturen denkt, ist nicht auf dem neuesten Stand: Wintergrillen ist ein Trend, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Bei Schnee und Eis kommen Freunde zusammen und entzünden das Grillfeuer. Warten Sie also nicht auf Sommer, Sonne, Hitze – bei diesen Bedingungen grillt jeder Amateur. Im Winter versammeln sich aber nur richtige Fans um den Grill (auch Motorradfahrer grüßen sich dann inniger). Also, trommeln Sie Freunde und Familie zusammen und präsentieren Sie ihnen auch in der kalten Jahreszeit Leckeres vom Grill.

Wichtige Tipps für das Grillvergnügen in der kalten Jahreszeit

Für das Wintergrillen müssen Sie einiges beachten – schließlich herrschen in den kalten Monaten andere Bedingungen als im Sommer. Verwenden Sie auf jeden Fall Grillbriketts und keine Holzkohle. Die Briketts halten länger vor und sorgen so für ausgiebigen Grillspaß. Außerdem ist ein Kugelgrill zu empfehlen, der über einen Deckel verfügt. Auf diese Weise ist das Grillgut von den äußeren Temperaturen geschützt und kühlt nicht so schnell aus. Und natürlich dürfen beim Wintergrillen auch die weihnachtlichen Getränken nicht fehlen: Ihren Glühwein können Sie am äußeren Rand des Grills leicht wieder erwärmen, wenn er kalt geworden ist.

Galerie: Kugelgrills um 200 Euro im Test

Winterliche Grillspeisen entdecken

Es muss nicht immer Grillfleisch oder die traditionelle Bratwurst sein. Auch ausgefallene Winterkreationen erfreuen die Grillfreunde. So lassen Sie sich beispielsweise Ziegenkäse mit Nüssen und Honig schmecken. Sie schneiden einen Apfel in kleine Würfel und geben diese zusammen mit einem Teil einer Ziegenkäserolle in eine kleine Auflaufform. Fügen Sie Thymian, Chili, Olivenöl, Walnüsse und etwas Honig hinzu und schmecken Sie alles mit Pfeffer ab. Dann kommt das Auflaufförmchen für etwa fünf Minuten auf den Grill und wird mit dem Deckel geschützt – herrlich winterlich.
Rippchen_mit_Maiskolben

Spareribs mit gegrillten Maiskolben.

Rippchen mit Vanille-Maiskolben

Spareribs sind ein wahrer Klassiker beim Grillen. Dazu gibt es gegrillte Maiskolben mit Vanillebutter. Vermischen Sie zunächst 200 Gramm Butter mit dem Schalenabrieb einer halben Bio-Zitrone, 2 Esslöffeln Sahne und etwas Vanillemark. Sie formen eine Rolle und stellen die Butter zum Härten in den Kühlschrank. Dann würzen Sie Rippchen mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz und grillen sie – in Alufolie verpackt – ungefähr eine Stunde lang. Aus Teriyakisoße, etwas Honig, Essig, Chili und Olivenöl mixen Sie eine Glasur. Die Spareribs schneiden Sie in mehrere Stücke, bestreichen Sie mit der Glasur und lassen Sie rund zehn weitere Minuten auf dem Grill, bis sie schön knusprig sind. Anschließend bestreichen Sie Maiskolben mit der Vanillebutter und grillen auch diese von allen Seiten. Fertig ist ein deftiges Gericht mit süßer Note.

Süßkartoffel-Pommes beim Wintergrillen ausprobieren

Als Beilage zu Fleisch und Wurst eignen sich beim Grillen bei Minusgraden herzhafte Süßkartoffel-Pommes sehr gut. Sie schälen zunächst etwa fünf Kartoffeln und schneiden Sie in grobe Stifte. Dann lassen Sie sie in gesalzenem Wasser garen und gießen sie anschließend ab. Würzen Sie die Pommes mit einer Marinade aus Olivenöl, Cayennepfeffer, Meersalz und Pfeffer und grillen Sie sie in einer Aluschale auf dem Kugelgrill. Aus Creme Fraiche, Dill und etwas Mayonnaise mischen Sie einen dazu passenden Dip mit frischer Note.

Fazit: Auch im Winter macht Grillen Spaß

Es muss also nicht unbedingt Hochsommer sein – auch bei winterlichen Temperaturen lassen sich auf dem Grillrost raffinierte Gerichte zaubern. Verbringen Sie mit Freunden und der Familie gemütliche Stunden am Grillfeuer und probieren Sie leckere Rezepte mit weihnachtlicher Note aus.

Galerie: Für eine entspannte Grillsaison: Die nützlichsten Grillgadgets

Grillzubehör

Michael Huch

von

Redakteur und Content Manager, interessiert sich für Technik und mag Dinge, die den Alltag erleichtern. Egal ob unterwegs, im Garten oder der Küche.

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.