Neues Angebot für Grill-Enthusiasten

Premium-Grillbriketts von der Kohle-Manufaktur

Der ambitionierte Griller lässt nichts auf seine bevorzugte Grillkohle kommen. Mit den neuen Premium-Grillbriketts und der zugehörigen Premium-Brennpaste „Made in Germany“ soll es noch besser glühen – verspricht die Kohle-Manufaktur.

Datum:
Kohle Manufaktur

Die Premium-Grillbriketts und die Premium-Brennpaste versprechen einen langen und heißen Grillspaß.

Seit jeher streitet sich die Grillgemeinde darüber, mit welchem Material das Grillgut am besten gelingt – Briketts oder Holzkohle. Welche Unterschiede es gibt und passende Testberichte lesen Sie hier bei eGarden. Grillbriketts aus Kohlenstoffkonzentrat bilden im Allgemeinen eine perfekte, über Stunden anhaltende Glut. Häufiges Nachlegen entfällt in der Regel. Dabei gilt: Je höher der Kohlenstoffgehalt, desto besser und länger glühen die Kohlen.

Was können die Premium-Grillbriketts der Kohle-Manufaktur?

Die Kohle-Manufaktur verspricht durch eine nach eigenen Angaben einzigartige Rezeptur und bei einem Kohlenstoffgehalt von über 80 Prozent eine Brenndauer von bis zu 4,5 Stunden. „Das Produkt spricht vor allem Kunden an, die Wert auf hohe Qualität und Genuss beim Grillen legen“, so Erfinder Frank Stormanns. Mit der ebenfalls erhältlichen Premium-Brennpaste sollen sich die Premium-Grillbriketts in einem Anzündkamin rauchfrei anzünden lassen. Laut Hersteller werden die Grillbriketts ausschließlich in Deutschland aus hochwertiger heimischer Kohle und ohne Zusatz von Tropen- oder Abfallholz hergestellt.
Grillkohle Glut

Die Premium-Grillbriketts der Kohle-Manufaktur sollen bis zu 4,5 Stunden durchhalten.

Was kosten Premium-Grillbriketts und -Brennpaste?

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für die Premium-Grillbriketts beträgt 5,49 Euro (2,5 kg) beziehungsweise 8,49 Euro (5 kg). Die Brennpaste (4 Stück pro Packung) hat eine Preisempfehlung von 4,95 Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.kohle-manufaktur.de
Torsten Stender

von

Komplizierte Ratgeber und Anleitungen sind dem gebürtigen Kieler ein Dorn im Auge. „Verständliche Texte mit Nutzwert sind ja kein Hexenwerk.“

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.