Schattenspender für den Garten

Sonnenschirme: eGarden zeigt beliebte Modelle

Der kalendarische Sommeranfang ist der 21. Juni, der längste Tag im Jahr, die Sommersonnende! Damit Sie die Jahreszeit genießen können, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen, kann ein Sonnenschirm sinnvoll sein.

Datum:
Sonnenschirme Amazon

Beliebte Außen-Orte werden im Sommer schnell zur heißen Zone. Dagegen hilft nur Schatten, Schatten, Schatten! Welcher Schattenspender ist der richtige? Amazon bietet eine umfangreiche Auswahl.

Der kalendarische Sommeranfang am 21. Juni ist auch gleichzeitig der längste Tag im Jahr; die Sommersonnenwende.
Damit steht uns die heißeste Zeit des Jahres bevor. Und auch wenn die Sonne in unseren Breitengraden nicht ohne Unterlass vom Himmel brennt, benötigen wir auch an eher bewölkten Tagen entsprechenden UV-Schutz. Sonnenschirme spenden Schatten und schützen gleichzeitig Ihre Haut.

UV-Schutz nicht vergessen

Wenn Sie Kinder im Haushalt haben oder selber eine empfindliche Haut, sollten auch die Beschattungsmaterialien, also die Bespannung des Schirms, über genügend UV-Schutz verfügen. Die UV-Schutzwirkung von Textilien erkennen Sie am UPF (Ultraviolet Protection Factor). Der Wert sollte zwischen 60–80 liegen.

Galerie: Sonnenschirme, Sonnensegel und Co.: Sonnenschutz im eigenen Garten

Qualität und Preis

Sonnenschirme und sonstige Schattenspender gibt es bei Amazon in Hülle und Fülle – und für jeden Geldbeutel. Ob Sie einen günstigen Sonnenschirm für unterwegs benötigen, einen festen Sonnenschutz für den Garten oder die Terrasse: Von klassischen Sonnenschirmen, wie wir sie kennen, über Ampelschirme und Sonnensegel hat Amazon fast alles im Angebot.
Achten Sie beim Kauf auf ein stabiles und flexibles Gestell, die leichte Bedienbarkeit (Kurbeln sind sehr beliebt) und eine möglichst hochwertige, schmutzabweisende Polyacryl-Bespannung. Auf Sonne folgt leider unvermeidlich irgendwann Regen: Der Stoff Ihres Schirms sollte daher Regenwasser gut abhalten. Sie können zwischen wasserabweisenden und wasserundurchlässigen Materialien wählen. Bei wasserabweisenden Stoffen bleiben nur Tropfen an der Oberfläche zurück, die die Sonne abtrocknet. Auf undurchlässigen Materialien sammelt sich das Wasser. Je nach Neigung des Schirms muss der Besitzer es daher entfernen.
Malte Betz

von

Der Hamburger hat einen grünen Daumen, davon ist er überzeugt. Von der App zur Schädlingsdiagnose bis zum Walzenmäher für perfekten Rasenschnitt interessiert ihn alles, was im Garten hilft oder zumindest helfen soll.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.