Die ideale Kinderschaukel finden

In Windeseile die perfekte Kinderschaukel finden

Eine Kinderschaukel ist ein tolles Geschenk für Ihre Kinder. Finden Sie hier heraus, welche Schaukel ideal für Sie ist und was es zu beachten gilt.

Datum:
Perfekte Kinderschaukel

Schaukeln bringt den meisten Kindern eine Menge Spaß

Haben auch Sie tolle Erinnerungen an Ihre Kindheit, an spielen, toben und schaukeln? Ob im eigenen Garten, auf dem Spielplatz oder im Kindergarten - Schaukeln bereitet Kindern damals wie heute viel Freude. Doch was ist beim Kauf oder Bau einer Schaukel für Ihre Kinder zu beachten?
Kinderschaukeln machen vor allem eins: Spaß. Doch das ist nicht alles. Schon jüngste Neugeborene reagieren positiv auf sanfte Schaukel- und Wiegenbewegungen. Durch diese werden sie an die sichere Zeit erinnert, die sie vor ihrer Geburt im Mutterleib verbrachten. Selbst nach dem Ende des Babyalters bleibt Schaukeln eine vertraute und beruhigende Bewegung für Kinder.

Der richtige Standort für die Kinderschaukel

Zuerst gilt es zu entscheiden, wo die zukünftige Kinderschaukel stehen soll. Achten Sie beim künftigen Standort darauf, dass reichlich Platz zum Anschubsen und Abspringen ist. Der Boden unter der Schaukel sollte weich sein, um Verletzungen zu vermeiden. Dafür eignet sich Rasen oder Sand gut. Haben Sie keinen weichen Untergrund, dann verlegen Sie Fallschutzmatten oder schütten mindestens dreißig Zentimeter Sand auf. Auch nach oben braucht Ihr Kind Platz und sollte sich nirgendwo anschlagen können - Kinder schaukeln oft höher als man es vermutet! Extrem wichtig ist der stabile Stand der Schaukel. Ein Umkippen muss absolut ausgeschlossen sein. Hierfür bieten sich je nach Untergrund eindrehbare Boenanker an, manchmal müssen die Anker aber auch einbetoniert werden, um einen festen Stand zu gewährleisten.

Kinderschaukel ja - aber welches Material?

Kinderschaukeln sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Alle haben ihre Vor- als auch Nachteile.
Holzschaukeln sind witterungsbeständig, belastbar und heizen nicht auf. Für strahlende Kinderaugen streichen sie eine Holzschaukel in der Lieblingsfarbe Ihres Kindes! Allerdings benötigen Kinderschaukeln aus Holz viel Platz und lassen sich später nur schwer wieder auseinander bauen. Sie brauchen regelmäßige Pflege, um die Splittergefahr zu verringern.
Sehr langlebig und weniger pflege-intensiv sind dagegen Metallschaukeln. Sie sind schmal, schnell auf- und abzubauen und ermöglichen das Aufhängen verschiedener Arten von Schaukeln. Zu ihrem Nachteil bergen Kinderschaukeln aus Metall Rostgefahr und heizen sich bei direkter Sonneneinstrahlung schnell auf.
Wenn Sie Unkompliziertes schätzen und keine Scheu vor dem Werkzeugkasten haben, entscheiden Sie sich für eine Schaukel aus alten Autoreifen. Sie selbst zusammenzubauen und an einem Baum aufzuhängen ist einfach sowie kostengünstig. Eine Schaukel aus Autoreifen ist individuell anpassbar. Es ist allerdings zu bedenken, dass bei einem Selbstbau keine Sicherheitsgarantie gegeben ist. Gekaufte Schaukeln hingegen verfügen oft über eine TÜV-Zertifizierung.

Sicherheitshinweise für Kinderschaukeln

Bei der Entscheidung für die perfekte Kinderschaukel sind allgemeine Sicherheitshinweise zu beachten. Ab ungefähr einem Jahr sind Kinder in der Lage zu schaukeln. Für Kleinkinder installieren Sie einen speziellen Schaukelsitz. In diesem sitzt Ihr Kind angelehnt, von allen Seiten geschützt und mit festem Halt. Achten Sie darauf, dass dieser Sitz sich später einfach durch ein Sitzbrett ersetzen lässt. So wächst die Schaukel mit Ihrem Kind mit. Aus diesem Grund sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass die Schaukel höhenverstellbar ist. Die richtige Höhe hat sie, wenn Ihr Kind auf dem Schaukelbrett sitzt und mit den Zehen noch den Boden berührt.
Achten Sie beim Kauf einer Kinderschaukel auf Sicherheitszertifikate. Idealerweise hat die Schaukel das TÜV-Siegel. Das Gestell darf keine scharfen Kanten aufweisen oder sonstige Bauteile besitzen, an denen Kinder sich verletzen könnten. Selbst wenn dies gegeben ist, sollte beim Schaukeln stets ein Erwachsener auf Ihr Kind achtgeben.

Die Kinderschaukel - ein tolles Geschenk!

Die richtige Schaukel auszusuchen ist weniger kompliziert als gedacht. Ihr Nachwuchs freut sich sicherlich über eine Kinderschaukel - vielleicht als nächstes Geburtstagsgeschenk?

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.