Frische Eier aus dem Hühnerstall hinter dem Haus

Hühnerhaltung im Garten: Stets ein frisches Frühstücksei

Sie interessieren sich für gesunde Selbstversorgung? Finden Sie heraus, worauf es bei der Hühnerhaltung im Garten ankommt und was Sie dafür brauchen.

Datum:
Hühner im eigenen Garten halten

Mit einer eigenen Hühnerhaltung im Garten ist das Frühstücksei sicher!

Von selbst geerntetem Gemüse aus dem Garten, frischen Eiern und saftigem Obst im Sommer träumen viele. Doch ist Selbstversorgung mehr als nur ein romantischer Gedanke von einem gesünderen und nachhaltigen Leben? Mit diesen Tipps zur Hühnerhaltung im Garten verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von diesem neuen Trend.
Tagesfrische Eier von den eigenen Hühnern schmecken einfach besser als aus dem Supermarkt. Die leckeren Eiweißlieferanten machen das Frühstück komplett und sind gesünder als ihr Ruf. Um Hühner zu halten, brauchen Sie keinen Bauernhof. Die gefiederten Nutztiere fühlen sich im Garten durchaus wohl. Bevor Sie einen Stall bauen und das Gehege einzäunen, sollten Sie sich über einige Punkte zunächst Gedanken machen.

Diese Vorüberlegungen sind wichtig vor der Anschaffung

  • Für wie viele Hühner ist der eigene Garten geeignet? Ein Huhn braucht ungefähr 10 Quadratmeter, entsprechend Platz ist daher erforderlich für eine Gruppe von Hühnern inklusive Hahn. Hühner sollten mit ihren Artgenossen gehalten werden, etwa vier bis fünf Tiere empfehlen sich für den Anfang.
  • Hühner brauchen einen Stall und Freilauf. Über Nacht sollten die Hühner in einem gut gedämmten Stall schlafen können. Die Tiere sind das ganze Jahr über im Freien, dennoch muss der Hühnerstall für die Winternächte gerüstet sein. In der Dunkelheit sind die Hühner in einem Stall außerdem besser vor dem Marder und anderen Fressfeinden geschützt.
  • Neben frischem Gras, Insekten und Wasser benötigten Hühner das richtige Futtermittel, das sie mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Spezielles Hühnerfutter und ein separater Trog mit Kalk sichern die ausgewogene Ernährung und sorgen für eine gute Legeleistung.
  • Hühner möchten jeden Tag versorgt werden. Wer gerne auf Reisen geht, kümmert sich am besten vorher um eine verlässliche Urlaubsvertretung.
  • Sind die Nachbarn mit der Hühnerhaltung im Garten einverstanden? In der frühen Morgendämmerung beginnt der Hahn zu krähen. Dies trifft im näheren Umfeld nicht immer auf Verständnis. Angehende Hühnerhalter sollten daher vor der Anschaffung mit ihren Nachbarn sprechen und um deren Erlaubnis bitten. In dichter besiedelten Wohngebieten ist die Haltung von Hühnern gerade aus diesem Grund weniger zu empfehlen.

Das perfekte Frühstücksei aus dem eigenen Garten

Zu einem leckeren Frühstück am Sonntagmorgen gehört ein perfekt gekochtes Ei. Besonders praktisch ist es da, wenn Sie die Eier direkt aus dem Hühnerstall in Ihrem Garten holen können. Die Haltung von einer kleinen Hühnergruppe mit vier bis fünf Tieren ist relativ unkompliziert. Einmal in der Woche und etwas häufiger im Winter ist der Hühnerstall zu reinigen. Die Hühner sollten in ihrem Stall stabile Stangen zum Schlafen und mit Stroh ausgepolsterte Nester vorfinden, in denen die Tiere ihre Eier ablegen können. Eine einfache Holzkiste eignet sich dafür optimal. Der Hühnerstall sollte etwas dunkler als der Außenbereich sein, damit sich die Hühner darin geborgen fühlen. Materialien mit glatten Oberflächen sind generell besser geeignet, da sich diese gut reinigen lassen. Sauberkeit ist wichtig, um Milben und Krankheiten vorzubeugen. Für die Haltung von Hühnern im Garten sind diese und weitere Überlegungen empfehlenswert, bevor Sie die neuen Mitbewohner begrüßen. Erkundigen Sie sich auch über die jeweiligen Eigenheiten der verschiedenen Hühnerrassen. Beliebt für die Gartenhaltung sind Zwerghühner, die etwas weniger Platz als ihre größeren Artgenossen in Anspruch nehmen. Für die Hobbyzucht sind Wyandotten ideal, diese ruhige Rasse brütet gerne aus. Jetzt steht Ihrer privaten Hühnerhaltung nichts mehr im Wege!

Hühnerfutter

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.