Zauberschläuche mit Unterhaltungswert

Vor- und Nachteile von flexiblen, dehnbaren Gartenschläuchen

Ein flexibler, dehnbarer Gartenschlauch, der sich von selbst verlängert und automatisch wieder zusammenzieht? Das klingt nach einer innovativen Idee. In unserem Ratgeber erfahren Sie alles über die Vor- und Nachteile der modernen Gartenhelfer.

Datum:
Flexibler Gartenschlauch im Normalzustand

Geniale Erfindung oder sinnlose Modeerscheinung? eGarden erklärt, wann ein flexibler, dehnbarer Gartenschlauch sinnvoll ist – und wann nicht.

Sie heißen Flexi Wonder, Zauberschlauch oder Fantastic Hose und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein flexibler, dehnbarer Gartenschlauch kann Hobbygärtnern viele Vorteile bieten, doch längst nicht jeder ist von den vermeintlichen Wunderschläuchen überzeugt.

So funktionieren die Elastikwunder

Die Funktionsweise ist schnell erklärt: Sobald Wasser durch den Schlauch fließt, richtet sich dieser, ähnlich wie ein Feuerwehrschlauch, auf und wächst je nach Modell zum Teil bis auf das Dreifache seiner Ursprungsgröße an. Dreht man den Wasserhahn wieder zu, zieht sich die Bewässerungshilfe wie eine Ziehharmonika zusammen, ohne dabei zu verknicken oder zu verknoten. Viele Schläuche verfügen zudem über eine multifunktionelle Düse mit mehreren Einstellungen und ermöglichen so ein komfortables Blumengießen.

Galerie: 5 beliebte flexible Gartenschläuche

Vor- und Nachteile der Wunderschläuche

Flexible Gartenschläuche haben den Vorteil, dass Sie sich besonders platzsparend aufbewahren lassen und sehr leicht sind. In der Regel nehmen die innovativen Helfer sogar weniger Platz weg als eine Gießkanne. Herkömmliche Schläuche sind zwar deutlich robuster, lassen sich oft aber nur sehr mühselig wieder aufrollen und verheddern sich auch schneller. Bevor Sie sich eine teure Aufrollbox zulegen, entscheiden sich viele für einen dehnbaren Schlauch. Allerdings gehen die Meinungen weit auseinander: Während manche Nutzer voll und ganz zufrieden sind und in erster Linie die gute Handlichkeit loben, beschweren sich andere über undichte Verschraubungen, qualitativ schlecht verarbeitetes Material und einen zu schnellen Verschleiß. So soll der Schlauch bei regelmäßigem Gebrauch an den Nähten undichte Stellen bekommen und nicht mehr die gewünschte Leistung erzielen. Sollten Sie sich für einen der dehnbaren Schläuche entscheiden, achten Sie am besten immer darauf, dass Sie nicht mit zu viel Wasserdruck arbeiten. Für gewöhnlich sollen die Bewässerungshilfen Herstellerangaben nach bis zu 4 Bar Druck locker standhalten.
Ebenso sollten Sie immer auch ein Auge auf den Anschluss werfen. Die meisten Modelle sind dank mitgelieferter Adapter mit den standardmäßigen Anschlüssen kompatibel, einige verfügen jedoch lediglich über ein 1/2-Zoll-Gewinde, das kaum an eine handelsübliche Klick-Kupplung passt. Selbiges gilt für weiteres Zubehör zum Anschluss einer Verlängerung. Je nach Hersteller können Sie die flexiblen Helfer mit entsprechenden Adaptern auf bis zu 100 Meter verlängern.

Ideal für Balkon und Terrasse

In jedem Fall lohnen sich die Zauberschläuche für Balkon- und Terrassenbesitzer oder kleinere Gärten. Achten Sie bei der Wahl der Länge aber immer darauf, dass der Schlauch im aufgepumpten Zustand nicht zu groß wird, um auch auf engem Raum möglichst barrierefrei gießen zu können. Eine Länge von 7,50 Meter ist für den einfachen Hausgebrauch in der Regel völlig ausreichend.
5 beliebte Modelle in unterschiedlichen Ausführungen finden Sie in unserer obigen Bildergalerie.
Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.