Edle Wasserspiele

Springbrunnen: Garten mit Wasser gestalten

Springbrunnen: Garten goes Wellness! Ein Springbrunnen ist ein toller Blickfang und verwandelt Ihren Garten in eine grüne Oase. Darauf sollten Sie beim Kauf achten.

Datum:
Springbrunnen im Garten

Springbrunnen: Garten mit Wohlfühlatmosphäre.

Wer kein Do-It-Yourself-Anhänger ist, kauft sich einen kompletten Springbrunnen im Fachhandel. Die dekorativen Gartenbrunnen gibt es von günstig bis teuer. Auch auf der Terrasse macht sich ein Springbrunnen gut. In unserer Bildergalerie haben wir ein paar besonders schöne Exemplare für Sie zusammengestellt. Der Anschluss und die Handhabung eines Springbrunnens sind in der Regel ganz einfach. Wichtig ist ein Plätzchen im Garten, an dem der Gartenbrunnen gut sichtbar ist. Dann heißt es nur noch: ab auf die Hollywoodschaukel und dem Neuerwerb entspannt beim Plätschern zugucken. Denn ein Springbrunnen ist ein echter Hingucker und verwandelt Ihren Garten im Nu in eine edle Oase.

Springbrunnen im Garten – was bringt er?

Wasserspiele und kunstvoll angelegte Teiche krönen seit Jahrhunderten die Gartenkunst. Schließlich ist ein Garten ohne Wasser nur halb so schön. Plätscherndes Wasser tut nicht nur der Seele gut, es sorgt durch die Verdunstungskälte für ein angenehm frisches Klima. Und ein Springbrunnen zieht Tiere an. Vögel nutzen ihn als Vogelbad, für Eichhörnchen und Insekten ist er die ideale „Getränkebar“. Doch während sich früher nur Adelige einen Springbrunnen im eigenen Garten leisten konnten, bestellen Sie heute Ihr Modell einfach im Internet unter dem Stichwort "Springbrunnen Garten".

Galerie: 15 tolle Gartenideen für Jedermann

Springbrunnen im Garten – auf was achte ich beim Kauf?

Schöne Springbrunnen gibt es in jeder Größe – von Balkonniveau bis Prunkvillamaße. Einige Modelle stehen frei oder erhöht, andere versenken Sie ohne viel Aufwand ebenerdig im Boden. Auch bei den Formen und Materialien haben Sie die Qual der Wahl. Es gibt Sprudelsteine aus Ton, in Mühlsteinoptik bis hin zu Wasserspeiern aus Marmor oder Bronze. Edelstahlbrunnen mit Wasserfall passen gut zu einem modernen Ambiente mit klaren Linien. Wer es verspielter mag, setzt auf Springbrunnen aus Terrakotta oder Naturstein. Günstiger (und pflegeleichter) sind beispielsweise Springbrunnen aus Kunststein.
Springbrunnen: Material-Beispiele
  • Naturstein (zum Beispiel Marmor, Sandstein, Granit)
  • Kunststein
  • Ton
  • Terrakotta
  • Edelstahl
  • Bronze
  • Zink
Manche Springbrunnen verfügen über eine Beleuchtung, die Ihr Wasserspiel nachts optisch in Szene setzt. Größere Modelle bieten sogar Platz für Teichpflanzen.
Achten Sie beim Kauf eines Springbrunnens auf eine hochwertige Pumpe mit integrierter Filteranlage. Das verlängert die Lebensdauer Ihres Wasserspiels. Einige Modelle laufen mit Solarstrom. Das spart Ihnen etwaigen Kabelsalat im Garten. Günstige Springbrunnen kaufen Sie ab etwa 50 Euro. Bei edlen Naturstein-Springbrunnen blättern Sie mehrere 1000 Euro hin.

Die Vorteile eines Springbrunnens

Die Vorteile von Springbrunnen für Ihren Garten:
  • Tolle Optik
  • Verbessertes Gartenklima
  • Vogeltränke und Vogelbad für Vögel
  • Wasserspender für weitere Tiere (Insekten, Eichhörnchen)
Noch nicht genug Wasser im Garten? Hier erfahren Sie, wie Sie einen Gartenteich anlegen.

Springbrunnen Garten

Silke Orth

von

Das Paradies kann warten – ich bin im Garten.