Do it yourself

Buntes Murmellicht für Ihren Garten

Individuelle Dekorationen für den Garten sind schnell selbst gemacht. Mit einer Solarlampe, Silikon und sehr vielen Murmeln zaubern sie in wenigen Stunden einen Blickfang für Ihr Beet.

Datum:
Solar-Murmel-Lampe

Hunderte Murmeln erhellen den Garten.

Der heimische Garten ist ein Ort des Wohlfühlen. Sie legen die Beine hoch und genießen Ihre Oase der Ruhe und Entspannung. Die Arbeit im Beet, das Rasenmähen, all Ihre Arbeit hat sich gelohnt. Es ist wichtig die Früchte seiner Arbeit zu genießen. Mit dem Bepflanzen und Anordnen wird aus einem Garten, Ihr Garten. Ihr ganz persönliches Plätzchen, das mit Ihrer Hände Arbeit entstanden ist.
Eine besondere individuelle Note verleihen selbstgebaute Dekorationen. Das dachte sich auch eGarden Leserin Stefanie Müller und zauberte für ihr Beet eine Murmellampe.
Die Murmellampe im Garten bei Tag

Im Garten ist die Murmellampe ein echter Blickfang.

Das brauchen Sie für den Bau

„Ich besorgte mir eine 40 cm große LED Solar Kugellampe und jede Menge Glasmurmeln. Kleine Kugeln kann schließlich jeder bekleben. Ich wollte es gleich richtig groß haben“, erzählte uns Stefanie lachend. „Ich beklebte die Lampe mit Heißkleber, was sehr viel Zeit gekostet hat. Jede Kugel musste ich einzeln festkleben. Das war ziemlich nervig. Als ich halb fertig war, musste die Lampe aufgrund meiner Geburtstagsfeier für zwei Tage auf den Balkon ausziehen. Das hat ihr nicht gut getan und die meisten Murmeln waren einfach abgefallen. Der nächste Versuch lief dann besser.“
Die Solarlampe wird beklebt

eGarden Leserin Stefanie klebte die Murmeln mit Silikonkleber fest.

Stefanie stellte die Lampe in eine Küchenschale und verteilte transparentes Silikon auf der oberen Hälfte. Im Anschluss bestückte sie die Lampe mit den Murmeln. Nach ungefähr vier Stunden hatte sie 12,5 Kilogramm Murmeln verbraucht und blickte auf vier leere Silikontuben neben sich.

Galerie: 11 außergewöhnliche Gartenlampen

Die Murmellampe leuchtet

Die Solarlampe lädt sich dank durchsichtiger und heller Murmeln weiterhin auf.

„Das Bekleben ging mit Silikon viel leichter und schneller. Über Nacht ließ ich es trocknen und bibberte dem Morgen entgegen. Ich war gespannt, ob es weiterhin mit dem Aufladen funktioniert“, erzählte sie weiter. Die Lampe wurde ins Beet gestellt und der Abend herbeigesehnt. Stefanie jubelte als es dunkel wurde und die Lampe leuchtete. „Dank der hauptsächlich transparenten und hellen Murmeln kommen genug Sonnenstrahlen durch und die Solarlampe funktioniert weiterhin. Das war meine größte Sorge, dass ich nach all der Arbeit eine nicht leuchtende Murmellampe im Beet stehen habe.“
Die Murmellampe im Garten bei Nacht

Bei Nacht ist die Murmellampe ein bunter Lichtspender.

Die Murmellampe findet viel Anklang

Stefanie erfuhr viel Zuspruch für ihre Gartenlampe. Freunde und Bekannte sind begeistert. „Ich werde oft gefragt, ob ich nicht Angst habe, dass mir die Lampe aus dem Garten geklaut wird. Aber sie wiegt knapp 13 Kilo und die klemmt man sich nicht einfach unter den Arm“, berichtete sie.
Murmellampen

Eine Kombination aus großen und kleinen Murmellampen verschönert das Beet.

Stefanie hat bereits eine weitere kleinere Murmellampe gebaut hat. „Damit die große Kugel nicht allein ist“, schmunzelte sie. „Erste Freunde fragen, ob ich nicht für sie so eine Lampe bauen könnte.“
Ich bin darüber nicht verwundert. Die Murmellampen sind originell und ein schöner Blickfang im Beet. Ich kann mir gut vorstellen, wie ich mich in meinen Gartenstuhl setze, die Beine hochlege und im Licht der bunten Kugeln den Abend ausklingen lasse. Vielen Dank Stefanie, dass Du Deine tolle Lichtidee mit uns geteilt hast. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Bau weiterer Dekorationen. Vielleicht wird Dein nächstes Projekt eine Kümmerling-Lampe?

Solarlampen

Cornelia Diedrichs

von

Meine Seele gehört der Natur, mein Herz gehört dem Schreiben.