Was bei der Ausrüstung für Hobbygärtner nicht fehlen darf

Die richtige Ausrüstung für Hobbygärtner

Für die Arbeit im Garten benötigen Sie das passende Equipment. Stellen Sie mit eGarden Ihre optimale Ausrüstung für Hobbygärtner zusammen.

Datum:
Ausruestung_fuer_Hobbygaertner

Für mehr Spaß bei der Gartenarbeit – Mit den richtigen Gartenhelfern kann Ihnen die Gartenpflege um einiges erleichtert werden.

Sobald die Sonne im Frühjahr die ersten warmen Strahlen in Richtung Erde schickt, zieht es Naturfreunde in den Garten, denn hier ist einiges zu erledigen: Pflanzarbeiten, Zuschneiden und Pflegen. Dafür benötigen Hobbygärtner die passende Ausrüstung. Bei eGarden erfahren Sie, welche Geräte und welches Equipment auf keinen Fall fehlen darf.
Ob Sie nun Bäume zuschneiden wollen, Sträucher umpflanzen oder die Ernte im Gemüsegaren einfahren – eine geeignete Ausrüstung für Hobbygärtner (Geräte, Handschuhe, Gummistiefel…) ist das A und O im Garten. Sie erleichtert das Arbeiten und schützen vor Verletzungen.

Die geeignete Kleidung für die Arbeit im Garten

Gaertner_Kleidung

Lernen von den Profis – Handschuhe und Sonnenschutz gehören zur Grundausstattung eines jeden Gärtners.

Zunächst einmal ist die richtige Kleidung von großer Bedeutung. Wenn Sie als Hobbygärtner nicht zur teuren Profiausrüstung greifen wollen, wählen Sie doch einfach eine alte Jeanshose als Kleidung. Eine Latzhose bietet Ihnen viele Taschen, in denen Sie kleinere Werkzeuge während der Arbeit unterbringen, und ein angenehmes Maß an Bewegungsfreiheit. Dazu tragen Sie ein bequemes Shirt oder einen Pulli. Auch auf Ihr Schuhwerk müssen Sie achten. Denn bei der Arbeit im Garten stehen Sie mitunter in feuchtem Boden. Daher sind Halbschuhe hier die falsche Wahl. Greifen Sie lieber zu Gummistiefeln. Damit sind Sie vor Feuchtigkeit und kleinen Krabbeltieren geschützt. Wenn Sie im Sommer im Garten arbeiten, sollten Sie an einen Sonnenschutz denken. Mit einem Hut und etwas Sonnencreme können Ihnen die starken Strahlen nichts anhaben. Da bei der Gartenarbeit häufig mal kräftig zugepackt werden muss, tragen Sie zudem Handschuhe. So vermeiden Sie scherzhafte Schwielen oder andere Verletzungen an den Händen.

Spaten und Schaufel für Grabearbeiten

Wichtiges Basic im Garten und ein wahrer Alleskönner – der Spaten. Mit ihm graben Sie nicht nur passende Löcher für neue Pflanzen: Sie ziehen auch Furchen oder durchtrennen mit der spitzen Kante widerspenstiges Wurzelwerk. Eine Schaufel ist die richtige Wahl, wenn es darum geht, aufgelockerte Erde auszuheben.

Bäume und Hecken stutzen

Die Hecke wuchert oder die Äste des Apfelbaums werden immer länger? Dann sollten Sie handeln. Mit einer Astschere und einer Astsäge schneiden Sie die Pflanzen zurecht. Die Scheren sind besonders scharf und verfügen über eine gute Hebelwirkung – dadurch erhalten Sie stets saubere und glatte Schnitte.

Galerie: Basis-Ausstattung: 25 nützliche Gartenhelfer

Arbeitsgeräte für einen schön gepflegten Rasen

Grüne Rasenflächen sind eine Bereicherung für jeden Garten. Hier tollen Kinder herum und die ganze Familie kommt beim Grillen zusammen. Allerdings sollten diese Bereiche immer gut gepflegt aussehen. Mit einem Rasenmäher bringen Sie die Grünfläche in Form. Die modernen elektrischen Rasenmäher verfügen über einen Fangkorb, in dem der gemähte Rasen aufgefangen wird. Die Bereiche, die Sie mit dem Rasenmäher nicht erreichen, trimmen Sie mit einem Rasenkantenschneider.

Sorgen Sie für Ordnung im Garten

Nach getaner Arbeit kehren Sie die Überreste und das Unkraut mit einer Harke zusammen. Mit dieser bringen Sie außerdem den Boden wieder in Form. Sie sehen, es gibt eine ganze Menge an Ausrüstung für Hobbygärtner. Damit Sie diese leicht durch den Garten transportieren, benötigen Sie eine Schubkarre. Neben den Werkzeugen und Geräten bewegen Sie damit auch Gartenabfälle wie Holz oder Erde.
Fazit: Mit diesen Basics gelingt die Arbeit im Garten ganz leicht
Für die Arbeit im Garten haben Hobbygärtner die passende Ausrüstung parat. Statten Sie sich aus mit wichtigen Basics wie Spaten, Mäher und Heckenschere und starten Sie Ihre nächsten Projekte im eigenen Garten.