Aussaat im Herbst

Garten im Oktober: Was kann noch gesäet werden?

Der Herbst ist in vollem Gange und eigentlich eher die Zeit der Gemüse-Ernte. Aber, wir haben ja noch nicht Winter. Was im Garten im Oktober noch ausgesät werden kann? eGarden hat die Samenkiste gesichtet und Tipps für Sie.

Datum:
knoblauchblüte

Im Oktober im Garten noch anbaubar: Knoblauch.

Trotz der immer kälter werdenden Tage gedeihen noch einige robuste Pflanzen. Doch welche Arten kann man jetzt noch aussäen? eGarden präsentiert einige Gemüsesorten als Beispiel.

Knoblauch

Knoblauch kann sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst gepflanzt werden. Oft fällt die Ernte von im Herbst gepflanztem Knoblauch sogar üppiger aus. Knoblauch kann entweder aus dem Samen oder aus der frischen Knolle gezogen werden. Das Anpflanzen ist relativ leicht und schnell gemacht und nach dem Winter kann man den ersten Knoblauch ernten. Gut verträglich im Beet ist er übrigens mit Erdbeeren. Die beiden Pflanzen unterstützen sich bei Ihrem Wachstum und der Knoblauch hält Schädlinge fern.
Radieschen
Radieschen sind rot, knackig, scharf und gesund. Sie bilden sehr schnell ihre Speicherknolle. Manche Sorten lassen sich bereits nach vier Wochen ernten. Sie sind eng verwandt mit dem eigentlichen Rettich. In der kleinen Knolle steckt sehr viel Vitamin C., Eisen und Magnesium. Die enthaltenen Senföle machen den aromatisch bis scharfen Geschmack aus und wirken antibakteriell. So stärken sie das Immunsystem.
radieschen-ernten

Radieschen sind wahre Vitaminbomben.

Junge Radieschen schmecken am Besten. Die Reifezeit beträgt circa drei Wochen. Die Ernte kann noch im November erfolgen. Nach der Ernte halten sie bis zu drei Tage. Aber entfernen Sie die Blätter von den Knollen. Diese entziehen dem Gemüse ihr Wasser.
Tipps für die Herbstaussat
Grundsätzlich müssen die Arten und Sorten eine Frostverträglichkeit haben und mit kürzeren Tagen klarkommen. Es darf auch nicht so eng gesät werden wie im Frühjahr und Sommer. Bedingt durch die kurzen Tage und der flachere Einfallwinkel der Sonnenstrahlen können die Pflanzen sonst nicht genügend Energie tanken.


Bestseller der Kategorie Blumen und Pflanzen in der Übersicht – jetzt bei Amazon entdecken

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.