Fleißiges Lieschen, Rührmichnichtan und Co.

Die schönsten Gartenblumen Teil 4: Springkräuter

Explodierende Farbenvielfalt: Im vierten Teil unserer Serie „Die schönsten Gartenblumen” stellen wir Ihnen sogenannte Springkräuter vor und sagen, welche Arten sich am besten für den heimischen Garten eignen.

Datum:
Fleißiges Lieschen

Fleißiges Lieschen ist der bekannteste Vertreter der Springkräuter.

Springkrautgewächse, umgangssprachlich auch Balsaminengewächse genannt, sind meist einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen mit dickfleischigen Trieben, die ursprünglich in feuchten Wäldern tropischer Gebiete Afrikas und Asiens vorkommen. Doch auch in deutschen Gärten sind Springkräuter sowohl im Beet als auch in blühenden Töpfen auf der Terrasse längst allgegenwärtig. Zu den bekanntesten Vertretern zählen Fleißiges Lieschen, Edellieschen sowie Drüsiges Springkraut oder Rührmichnichtan. Die Blüten bestehen bei allen Gewächsen aus zwei spiegelgleichen Hälften, die Bienen zum Bestäuben einladen. Aufgrund der speziellen Blütenform tragen Springkräuter auch den Beinamen „Orchidee des kleinen Mannes”. Gartenbesitzer pflanzen die bunten Blumen häufig in Mustern und erzeugen so einzigartige visuelle Effekte, die den Garten aufblühen lassen.
Drüsiges Springkraut

Die mit Zellsaft gespannten Kapselfrüchte des Drüsigen Springkrauts explodieren bei der kleinsten Berührung.

Ungeduldige Pflanzen mit breiter Farbpalette

Die meisten kultivierten Arten wachsen kompakt, bilden große Blüten mit langem Sporn und blühen in den verschiedensten Farben mit unterschiedlichen Schattierungen. Die festen Kapselfrüchte stehen permanent unter Druck und können bei der kleinsten Berührung explosionsartig aufreißen, um dann ihre Pollen in die Luft zu schießen. Aus diesem Grund lautet der lateinische Name auch Impatiens, was so viel wie ungeduldig bedeutet. Das Große Springkraut ist auch unter dem Namen Rührmichnichtan bekannt.
Am besten gedeihen Fleißige Lieschen und Co. an hellen Plätzen, an denen eine Temperatur von mindestens 13 Grad Celsius herrscht. Unter diesen Voraussetzungen können die Gewächse den gesamten Sommer über im Garten und an kälteren Tagen im Wohnzimmer blühen. Saatgut für Fleißige Lieschen bekommen Sie bereits ab 1,24 Euro bei Amazon.
Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.