Last Minute Geschenkideen

Per Mausklick: Zum Muttertag online Blumen bestellen

Am Sonntag dem 14. Mai ist Muttertag. Nicht nur zu diesem Anlass stellt eGarden die beliebtesten Online-Blumen-Versender vor.

Datum:
Muttertag Blumen Online

Je nach Versender erhalten Sie Ihre Blumen in einem Karton oder persönlich überbracht.

Wer spontan Blumen kauft, sich aber nicht auf die Öffnungszeiten der Floristen verlassen möchte, kann diese auch ganz bequem online bestellen. Viele Blumenhändler haben Online-Shops, in denen Sie aus verschiedenen Blumensträußen und Pflanzen wählen oder sich Ihr eigenes Bouquet zusammenstellen. Neben den bekannten Ketten wie Blume2000 und Fleurop gibt es noch jede Menge Blumenversender, die sich auf den Online-Versand konzentrieren. Auch die Discounter Aldi und Lidl verschicken Blumen direkt nach Hause.

Preise und Lieferung

Preislich befinden sich die Sträuße der Anbieter in einem ähnlichen Rahmen. Die günstigsten fangen bei 15 bis 20 Euro an. Billiger sind nur einzelne Blumen oder kleine Topfpflanzen, wer aber nicht nach selbstgesteckten Blumensträußen vom Floristen sucht, kann sich auch an einen der vielen Pflanzen-Versender im Web umschauen. Die meisten Sträuße tummeln sich in einer Preisklasse zwischen 20 und 30 Euro. Wer möchte kann selbstverständlich mehr ausgeben. Besonders extravagant geht es bei Fleurop zu, denn dort gibt es Arrangements für über 200 Euro! Nach Hause kommen die Blumen je nach Blumenversender entweder klassisch per DHL (natürlich gut verpackt in einer Frischebox) oder persönlich per Florist. Diesen Service bieten jedoch nur Fleurop, Euroflorist oder FloraPrima an. Die meisten versprechen eine Lieferung bereits am nächsten Tag. Der Standardversand per DHL kostet meist um die 5 Euro, persönliche Lieferung per Florist kostet mehr. Je nachdem wie eilig Sie es haben, können Sie die Blumen auch per Expressversand verschicken lassen, für einen Preisaufschlag. Auch Sonntagslieferungen kosten extra, doch zu Anlässen wie dem Muttertag bieten viele einen vergünstigten Sonntagszuschlag an, dieser beträgt beispielsweise bei Fleurop 2,95 Euro (regulär 7,95 Euro).

Galerie: Online-Versand: Hier gibt es Blumen per Mausklick

7-Tage-Frische-Garantie

So gut wie jeder Versender verspricht, dass ihre Blumen mindestens sieben Tage lang frisch bleiben. Sollte der Kunde nicht zufrieden sein, bieten die meisten kostenlosen Ersatz oder eine Rückerstattung an.

Discounter-Blumen

Blumen vom Discounter? Ja, auch von Aldi und Lidl gibt es Blumen nach Hause geschickt. Und das sogar kostenlos, denn der Standardversand ist hier schon mit im Preis des Blumenstraußes enthalten. Sollte der Strauß nicht gefallen oder nicht sieben Tage lang frisch bleiben gibt es auch hier kostenlosen Ersatz oder das Geld zurück. Preislich unterscheidet sich das Angebot aber kaum von den anderen Blumenversendern.

Blumensträuße

Sabine Stanek

von

Mein grüner Daumen ist nicht angeboren, doch zum Glück gibt es smarte Pflanzen-Gadgets! Über die berichte ich auf eGarden – für alle, denen es so geht wie mir.

Sonderangebote