Der Frühling kommt

Der Gartenkalender von Schlüter: Immer den Überblick behalten

Damit der eigene Garten rechtzeitig zum Frühling erblüht, müssen Samen und Zwiebeln früh genug eingepflanzt werden. Mit dem digitalen Gartenkalender von Schlüter soll der Nutzer nie wieder den richtigen Zeitpunkt zum Pflanzen, Düngen oder Ernten verpassen.

Datum:
Gartenkalender Schlueter

Nicht nur hilfreiche Werkzeuge, auch das richtige Timing ist essenziell, um den Garten fit für den Frühling zu machen.

Egal ob Blumen, Früchte oder Rasen – der Gartenkalender von Schlüter behält den Überblick über die Pflanzenplanung und bietet viele nützliche Tipps zur Gartenpflege. Angefangen als auf Papier gedrucktes Dokument in den 1950er-Jahren, gibt es den praktischen Kalender im Jahr 2016 endlich auch digital. Nutzer erhalten eine Übersicht der wichtigen Termine zur Gartenpflege und haben so das richtige Timing im Blick.

Checklisten und Erinnerungen

Nach erfolgreicher Anmeldung schickt Schlüter seinen Nutzern kompakte To-Do-Listen, die die anstehenden Aufgaben im Garten auflisten, und liefert außerdem nützliche Tipps und Tricks passend zu den jeweiligen Arbeiten und Pflanzen. Die Macher versprechen knappe Texte mit den wichtigsten Informationen, ohne den Nutzer mit massenweise unnötigen Details zu erschlagen.
Saisonale Tipps versenden die Verantwortlichen zweimal monatlich per E-Mail. Sie möchten den Nutzer dabei nicht mit täglichen Nachrichten überhäufen. Der Nutzer behält den Überblick über Aufgaben, Tipps und Tricks und muss nicht Tag für Tag sein E-Mail-Konto überprüfen und Unnötiges aussortieren.
Pünktlich zur nächsten anstehenden Arbeit erhält der Nutzer eine Erinnerung, damit dieser den richtigen Zeitpunkt zum Pflanzen, Düngen oder Ernten nicht verpasst. Außerdem verschickt Schlüter Empfehlungen für praktisches Gartenzubehör und Werkzeug. So muss man nicht lange suchen und kann sich für jeden Gartenbereich und dessen Aufgaben wappnen.

Auch mobil verfügbar

Die Seite des Schlüter Gartenkalenders ist laut Hersteller auch für mobile Geräte optimiert. Auch unterwegs oder direkt im Garten kann man per Smartphone oder Tablet seinen Kalender aufrufen und die praktischen Tipps durchstöbern.
Der Service von Schlüter ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Auch Feedback ist gern gesehen. Einfach anmelden und schon kann es losgehen.

Gartenwerkzeug

Sabine Stanek

von

Mein grüner Daumen ist nicht angeboren, doch zum Glück gibt es smarte Pflanzengadgets! Über die berichte ich auf eGarden – für alle, denen es so geht wie mir.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.