Adventsschmuck aus Naturmaterialien

Weihnachtsdeko selber basteln aus Mandarinen und Nüssen

Ist im Haus schon alles weihnachtlich dekoriert? Advents- und Weihnachtsdeko selber basteln, ist ein toller Zeitvertreib, macht Spaß und spart Geld.

Datum:
weihnachtsdeko selber basteln

Seine Weihnachts- und Adventsdeko aus Naturmaterialien zu basteln, sieht toll aus und spart Geld.

Mit einem eigenen Garten ist man jetzt fein raus. Die Naturmaterialien, die man im Garten findet, lassen sich zu den schönsten Gestecken und Dekorationen verbasteln. Aber auch in der umliegenden Natur lassen sich so einige Materialien finden. Einfach beim nächsten Spaziergang ein wenig auf die Umgebung achten. Hier findet sich nämlich so einiges, was inspiriert. Und nach den Feiertagen wandert diese Deko problemlos auf den Kompost.

Weihnachtsdeko aus Tannenzapfen

Die Tannenzapfen dürfen bei unserer Naturdeko natürlich nicht fehlen. Sie gehören zur Weihnachtszeit wie der Tannenbaum selbst. Die Tannenzapfen kann man so wie sie sind einsetzen, aber auch beispielsweise mit Gold- oder Silberfarbe einsprühen. Das ist eine Frage des Geschmacks.

Mandarinen-Sterne

Mandarinen-Sterne lassen sich ganz einfach basteln. Sie benötigen einen Faden und Mandarinenschalen. Die Mandarinen müssen möglichst großflächig gepellt werden. Anschließend schneidet man die Schalen vorsichtig zu Sternen. Im nächsten Schritt stanzt man mit dem Messer ein kleines Loch in die Schale und zieht den Mandarinen-Stern auf den Faden. Das sieht schön aus und riecht wunderbar.
weihnachtsdeko selber basteln

Licht und die verschiedenen Düfte nach Äpfeln, Zimt und beispielsweise Orangen, machen Naturdeko zu einer wahren Duftfreude.

Weihnachtsdeko mit Nüssen

Ob unbehandelte Nüsse oder angemalte: Sie bereichern jede Weihnachtsdeko. Dabei sticht die Walnuss mit ihrer markanten Form heraus. Sie können Nüsse am Adventskranz dekorieren, Fäden durchziehen und am Baum aufhängen. Aber auch ein durchsichtiges Windlicht halb mit Nüssen befüllt, in der Mitte eine Kerze, sieht toll aus. Auch die weihnachtliche Festtafel lässt sich mit Nüssen dekorieren.

Adventsschmuck aus Hagebutten

Die Hagebutte steckt nicht nur voller Vitamine, sie ist auch hübsch anzusehen und somit bestens für vor- und weihnachtliche Deko geeignet. Dazu trennt man allerdings nicht nur die Früchte selbst ab, sondern auch ein paar Zentimeter der Zweige, an denen sie hängen. So lassen sie sich später besser fixieren.

Leuchtende Mistelzweige

Leuchtende Mistelzweige sind ebenfalls sehr einfach herzustellen und ideal für alle, die es etwas rustikaler mögen. Dafür benötigen Sie einen relativ dicken Ast, schlichte Kerzen und natürlich Mistelzweige. Nun können Sie Kerzen mit Hilfe einer Heißklebepistole am Ast befestigen. Im Anschluss wird ein wenig Kunstschnee oder Puderzucker über den Stamm gestreut und dann die Mistelzweige darauf dekoriert.

Galerie: Astrids Weihnachtsmärchen

Auch noch hübsch

Setzen Sie Ihrer Fantasie keine Grenzen. Sämtliche Gartenmaterialien eignen sich zur Dekoration. Dies können Zweige der Tanne, des Buchsbaumes oder des Wacholders sein. Auch Orangenscheiben und Haselnüsse sorgen für weihnachtliches Flair. Alle Materialien sehen gut aus und duften herrlich. Moos und Mulch eignet auch sich zum Dekorieren. Viel Spaß beim Basteln!

Weihnachtsdeko