Praktische Gartenhelfer für Handy & Tablet

Garten-Apps: 10 empfehlenswerte Programme

Wann ist was im Garten zu tun? Wie heißt der Baum? Wie baue ich am besten eigenes Gemüse und Kräuter an? Welche Krankheit hat meine Pflanze? Der eigene Garten wirft so manche Frage auf. Die richtige App liefert umgehend Antworten.

Datum:
Smartphone im Garten

Praktisch: Per App haben Sie das gesammelte Garten-Fachwissen immer im Smartphone parat.

Statt stundenlang in Garten-Fachbüchern zu stöbern oder vor dem PC nach guten Tipps für Ihre Grünanlage zu suchen, laden Sie sich einfach einen Schwung Garten-Apps auf Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-Computer. Dann sind Sie stets gewappnet und können etwa beim Unkraut jäten sofort nachsehen, was Sie da gerade rausrupfen wollen. So entgeht beispielsweise der unscheinbare, aber äußerst aromatische Waldmeister der Hacke des übereifrigen Hobby-Gärtners. eGarden hat für Sie eine Auswahl mit beliebten und nützlichen Garten-Apps zusammengestellt.

Galerie: 10 beliebte Garten-Apps für Android und iOS

Hilfe bei Problempflanzen

Mit der Pflanzendoktor-App (App Store und Play Store) finden Sie schnell heraus, was Ihren Gewächsen fehlt. Dazu gibt es Tipps zur umweltschonenden Vorbeugung und Hinweise zur Bekämpfung des Schädlings.
Mit der App Früchte und Beeren aus Natur und Garten PRO (App Store) finden Sie im Handumdrehen heraus, um was für Früchte es sich handelt. Dabei beantworten Sie Frage für Frage und erhalten in kurzer Zeit das gefundene Objekt angezeigt.
Torsten Stender

von

Komplizierte Ratgeber und Anleitungen sind dem gebürtigen Kieler ein Dorn im Auge. „Verständliche Texte mit Nutzwert sind ja kein Hexenwerk.“

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.