„Guck mal, mein Bierbeet!“

Juhuu, der Kasten ist wieder voll! Bierblumenkasten statt Pfand

Ein einfacher Blumenkasten ist Ihnen zu langweilig? Hier finden Sie eine Anleitung, mit der Sie eine leere Bierkiste zu einem farbenfrohen Blumenbierkasten umfunktionieren.

Datum:
Blumenbierkasten

Mit einem Blumenbierkasten haben Sie einen echten Hingucker auf Ihrem Balkon.

Falls auf Ihrem Balkon das gewisse Grün fehlt, hat Pflanzenversender Garten Schlüter eine Idee für Sie. In kurzer Zeit und mit nur wenigen Handgriffen können Sie Ihren Balkon mit einem Blumenbierkasten verschönern. So einfach lassen sich zwei Welten vereinen.

Mach es dir selbst

Was Sie dafür brauchen, sorgt bei einigen Männern für Angstschweiß: eine leere Bierkiste. Dazu benötigen Sie Material zum Verschließen der Öffnungen am Boden, eine Elektro-Säge, eine Gartenschere, eine Pflanzenkelle, Blumenerde und Balkonpflanzen. Hier ist es Ihnen überlassen ob Sie lieber hübsche Blumen wie Hänge-Petunien oder duftende Küchenkräuter wie Basilikum oder Minze einpflanzen. Bedenken Sie aber, dass einige Pflanzen mehr Aufmerksamkeit als andere brauchen.
Sägen Sie mit Ihrer Elektro-Säge in Längsrichtung mittig des Bierkastens eine Aussparung in Form eines Kanals hinein. Beginnen Sie mit den Seitenrändern des Kanals und sägen Sie dann die Vertiefung aus. Die Größe der Aussparung sollte dem Durchmesser des Geländers, auf dem Sie den Kasten platzieren möchten, entsprechen. Dies sollten Sie am besten im Voraus ausmessen.

Galerie: Do it Yourself: Blumenbierkasten

Frisches Grün

Bevor Sie den Kasten mit Blumenerde befüllen, sollten Sie die Löcher im Boden des Kastens abdecken, sei es mit Stoff, Pappe, Holz oder anderen Materialien aus dem Baumarkt. Dann können Sie ihn mit Blumenerde befüllen und die Pflanzen einsetzen, ohne das unten alles wieder herausrieselt. Nun den Blumenbierkasten auf das Balkongeländer platzieren und nicht vergessen die Pflanzen regelmäßig zu gießen.
Garten Schlüter bietet neben einer vielfältigen Auswahl an Blumen und Grünzeug auch jede Menge Tipps zur Gartenarbeit. Hobbygärtner erinnert er beispielsweise mit seinem praktischen Gartenkalender regelmäßig an die je nach Jahreszeit anstehenden Aufgaben.

Galerie: Schönes Zubehör für Balkon und Terrasse

Blumenkästen

Sabine Stanek

von

Mein grüner Daumen ist nicht angeboren, doch zum Glück gibt es smarte Pflanzengadgets! Über die berichte ich auf eGarden – für alle, denen es so geht wie mir.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.