Früchte aus dem Garten

Obstbäume kaufen und pflanzen – so ernten Sie Ihr eigenes Obst

Nichts schmeckt besser als selbst gepflückte Früchte aus dem Garten. Wie auch Sie Obstbäume pflanzen und frisches Obst genießen können, lesen Sie hier.

Datum:
Obstbäume kaufen

Man sollte in seinem Leben einen Obstbaum pflanzen, eine Familie gründen und ein Haus kaufen.

Saftiger Apfelkuchen schmeckt am besten mit selbst geernteten Äpfeln – und wo kann man diese besser anpflanzen als im eigenen Garten? Dort sind Apfelbäume und andere Obstbäume nicht nur hübsch anzusehen, sondern sorgen auch für Artenvielfalt. Auch Sie verwandeln Ihren Garten mit einfachen Tipps und Tricks in einen paradiesisch anmutenden Ort.
Die beste Zeit, um einen Obstbaum anzupflanzen, ist in der Regel der Herbst, wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen. Der frisch gepflanzte Obstbaum hat so länger Zeit, um seine Wurzeln auszubilden und festzuwachsen. Im nächsten Frühjahr tragen die meisten Obstbäume bereits die ersten Früchte. Neben dem richtigen Zeitpunkt ist außerdem die Qualität des Bäumchens ausschlaggebend für den Erfolg des Unterfangens. Wenn Sie Obstbäume pflanzen wollen, achten Sie darauf, dass das Gewächs über einen möglichst geraden Stamm und eine ordentlich verzweigte Krone verfügt. Mindestens drei gut gewachsene Seitenäste sollten es schon sein. Bedenken Sie auch, dass so ein Obstbaum in den nächsten Jahren kräftig wächst. Wählen Sie seinen Standort mit Bedacht, um möglichen Ärgernissen aus dem Weg zu gehen. Ein ausgewachsener Apfelbaum kann eine Krone von mehr als 10 m im Durchmesser ausbilden.

Obstbäume pflanzen: erste Schritte

Haben Sie im Baumarkt oder Gartencenter ein geeignetes Bäumchen für Ihren Garten gefunden, kann es losgehen. Besonders wichtig ist das Beschneiden der Hauptwurzeln vor dem eigentlichen Einpflanzen. Schneiden Sie die Spitzen der Hauptwurzeln mit einer Gartenschere vorsichtig ab. Entfernen Sie in diesem Schritt auch beschädigte Stellen des Wurzelwerks. Nur so kann ihr neuer Mittelpunkt im Garten richtig anwachsen und wird kräftig gedeihen. Das Pflanzloch für Ihren Obstbaum sollte ungefähr doppelt so groß wie das Wurzelwerk sein, so knicken die Wurzeln später nicht um. Wollen Sie gleich mehrere Obstbäume pflanzen, achten Sie vor allem auf genügend Abstand zwischen den Bäumen. Auch die Wurzeln werden im Laufe der Jahre immer größer und brauchen dann ebenfalls ausreichend Platz.

Obstbäume pflanzen: das Einpflanzen

Bevor Sie den Baum endgültig in das ausgehobene Loch pflanzen, prüfen Sie zunächst die Tiefe. Der Baum sollte ungefähr genau so tief eingepflanzt werden, wie er es aus dem Gartencenter oder der Baumschule gewohnt ist. Im Zweifel pflanzen Sie lieber etwas flacher. Schlagen Sie nun einen Stützpfahl für den Obstbaum in das Loch. Der Abstand zum Stamm sollte etwa 10 bis 15 cm betragen, um das Bäumchen optimal stabilisieren zu können. Bringen Sie nun den Baum in Position und befüllen Sie das Loch wieder mit der ausgehobenen Erde. Beigemengte Pflanzerde sorgt für die nötigen Mineralien für das Wachstum, sollte Ihr Boden arm an Nährstoffen sein. Vergessen Sie nicht das Festtreten der Erde. Mit einem Kokosstrick binden Sie im nächsten Schritt den Baum fest an den Stützpfahl, am besten legen Sie den Strick als Acht um Pfahl und Baum. Ganz besonders wichtig ist der Gießrand, den Sie kreisförmig um den Stamm herum anlegen. Dies gelingt am besten mit einem Spaten. Zum Schluss muss natürlich kräftig gegossen werden.
Leckeres Obst aus dem eigenen Garten: Das schmeckt nicht nur, sondern sorgt auch für ein gutes Gewissen. Obstbäume pflanzen ist nicht schwer, wenn Sie über etwas Geschick und das richtige Wissen verfügen. So kann auch Ihr Garten schon im nächsten Frühjahr im fruchtigen Glanz erstrahlen und der Apfelkuchen wird gleich doppelt so gut.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.