Alternative zu Normanntanne und Co.

Künstlicher Weihnachtsbaum: Langlebige Festtags-Deko

Die Dekoration in den eigenen vier Wänden ist fester Bestandteil des alljährlichen Weihnachtsfestes. Vor allem der geschmückte Tannenbaum ist für viele besonders wichtig. Doch auch ein künstlicher Weihnachtsbaum kann ein echter Hingucker sein.

Datum:
Geschmückter künstlicher Baum

Ein künstlicher Weihnachtsbaum steht echten Bäumen optisch in nichts nach.

Die Verwendung von künstlichen Weihnachtsbäumen ist ein langsam wachsender Trend, der sich vor allem in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen konnte. Inzwischen lassen sich die Deko-Bäume optisch kaum von Nordmantanne und Co. unterscheiden und finden sogar auf großen Weihnachtsmärkten Verwendung. Ein berühmter künstlicher Weihnachtsbaum steht jedes Jahr auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt und zieht mit seinen 45 Metern Höhe die Blicke der Besucher auf sich. Gleichzeitig symbolisiert die Kunststoff-Tanne den wachsenden Trend. Doch auch als Wohnzimmerschmuck bieten die Plastik-Bäumchen einige Vorteile
Mini-Kunstbäume

Künstliche Weihnachtsbäume gibt es in allen Größen, Formen und Farben.

Vorteile künstlicher Bäume

Der wohl größte Vorteil gegenüber echten Bäumen aus natürlichen Materialien ist die Langlebigkeit. Einmal gekauft, können Sie die Deko-Tanne alle Jahre wieder aufstellen und müssen nicht zu jedem Fest einen neuen Baum besorgen. Nach den Feiertagen klappen Sie den Kunstbaum einfach via Klapp- oder Stecksystem zusammen und können ihn anschließend platzsparend im Keller, auf dem Dachboden oder auch in der Abstellkammer verstauen. Hinzu kommt, dass es die Deko-Tannen in allen erdenklichen Formen, Farben und Größen, je nach Modell sogar bereits mit kompletter Beleuchtung und Ständer gibt.
Auch wenn mancher Nostalgiker künstliche Christbäume kritisieren und der Meinung sein mag, dass nur ein echter Baum mit einem natürlichen Geruch den klassischen Charakter der Festtags-Deko ausmachen könne, stellen die Kunstbäume eine gute Alternative dar.

Beliebte Amazon-Angebote

Anstatt zum nächsten Weihnachtsmarkt oder in den nächsten Wald zu fahren, um selbst einen Baum zu schlagen, können Sie es sich auch ganz bequem machen und Ihren Christbaum im Internet bestellen. Klassische Modelle mit 1,20 Meter Größe wie das Modell von RS-Trade bekommen Sie bei Amazon bereits für 24,50 Euro – inklusive Metallständer. Wenn Sie es lieber etwas größer mögen, könnte die 180 Zentimeter künstliche Tanne aus dem Hause Multistore 2002 interessant für Sie sein (ab 19,99 Euro bei Amazon). Klassisches Tannengrün ist Ihnen zu langweilig? Ab 14,70 Euro bekommen Sie im Online-Shop auch weiße Kunstbäume mit Ständer. Ebenfalls sehr beliebt, wenn auch etwas teurer im Preis sind künstliche Nordmanntannen aus Spritzguss, beispielsweise von Hallerts (ab 219,90 Euro bei Amazon).
Natürlich sind auch kleinere Modelle erhältlich, die sich hervorragend zur Dekoration von Kommoden, Tischen oder Fensterbänken eignen. Der Pearl-LED Weihnachtsbaum mit Batterie-Betrieb ist mit 4,90 Euro ein echtes Amazon-Schnäppchen. Als moderne USB-Variante bekommen Sie den Mini-Baum mit Farbwechsel-Glaslichtern für 6,90 Euro.

Weihnachtsbäume

Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.