Schnurlos und feuerfrei

Kabellose LED-Weihnachtskerzen: Lohnt sich der Kauf?

Sie haben genug von der nervigen Kabellage am Weihnachtsbaum und brennende Kerzen sind Ihnen zu heikel? Dann sind ja vielleicht kabellose LED-Weihnachtskerzen etwas für Sie.

Datum:
LED-Weihnachtskerzen

Diese LED-Weihnachtskerzen leuchten kabellos im Weihnachtsbaum ganz ohne Brandgefahr.

Zur Weihnachtszeit kramen alle mal wieder Ihre Lichterketten und Deko aus, damit das ganze Haus in weihnachtlichem Glanz erstrahlt. Erst geht es daran den perfekten Weihnachtsbaum zu kaufen, egal ob echt oder künstlich, danach geht es auf die Jagd nach dem richtigen Baumschmuck. Lichterketten gibt es in verschiedenen Formen und Farben, sind meist aber kabelgebunden. Beim Kampf mit dem Kabelsalat vergeht dem einen oder anderen schon mal die Lust auf Weihnachtsdeko. Brennende Weihnachtskerzen sind die traditionelle Variante und sehen hübsch aus, doch immer wieder hört man von Brandunfällen durch Weihnachtskerzen am Weihnachtsbaum. So sollte ein Weihnachtsfest nicht enden. Sind kabellose LED-Weihnachtskerzen die ideale Lösung?

Kabellose LED-Weihnachtskerzen

Der Vorteil an kabellosen LED-Weihnachtskerzen ist offensichtlich: das fehlende Kabel. Sie sind batteriebetrieben und lassen sich meist per Fernbedienung steuern. Sie sind energiesparend und haben oft mehrere Funktionen, die Sie per Fernsteuerung wechseln, wie durchgehend leuchtendes oder flackerndes Licht. Viele Nutzer sind zufrieden mit ihren Lämpchen, da sie ohne Kabel sehr viel einfacher anzubringen sind und trotzdem ein schönes, gemütliches Licht im Weihnachtsbaum spenden. Bemängelt wird hingegen, dass einige Modelle nicht in der Nähe eines Fernsehers stehen dürfen, da ihre Fernbedienungen eventuell von TV-Programm zu TV-Programm zappen. Da die Kerzen meist batteriebetrieben sind, kann es je nach Stromverbrauch vorkommen, dass man zwischendurch die Batterien auswechseln muss. Das unhandliche Kabel fehlt zwar aber dafür muss man auf Dinge achten, die einem das Kabel sonst abnimmt. Komfortabel und schick sind sie dennoch. Preislich liegen sie je nach Hersteller zwischen 10 und 50 Euro für circa zehn Kerzen.

Galerie: Weihnachtsbäume satt: So schmückt Deutschland

Die besten kabellosen LED-Weihnachtskerzen

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Sanva

Sanva LED-Weihnachtskerzen kabellos

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Sanva.

Der Kerzenkörper der kabellosen LED-Weihnachtskerzen von Sanva besteht aus Echtwachs und ist in Weiß oder Beige erhältlich. Die Kerzen haben ein Timer-Programm, drei verschiedenen Blinkeffekte und leuchten in Warmweiß, Blau, Rot, Lila, Orange oder Grün. Alle Funktionen und Farben steuern Sie per Fernbedienung.

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Hejun

Hejun LED-Weihnachtskerzen kabellos

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Hejun.

Die LED-Weihnachtskerzen von Hejun sind sind elfenbeinfarbig, haben die Form echter Kerzen und leuchten entweder in Warmweiß oder sieben weiteren Farben. Mit der beigefügten Infrarot-Fernbedienung steuern Sie die Lichtfarbe und verschiedene Lichtprogramme wie flackerndes oder konstantes Licht. Zudem dimmen Sie die Kerzen per Fernsteuerung und stellen das Timer-Programm ein. Laut Herstellerangaben eignen sich die Kerzen für den Innen- und Außenbereich.

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von SunJas

Sunjas LED-Weihnachtskerzen kabellos

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Sunjas.

Die kabellosen LED-Weihnachtskerzen von SunJas sehen ebenfalls aus wie echte Kerzen, spenden aber nur warmweißes Licht. Man kann keine weiteren Lichtfarben einstellen. Sie verfügen über andere Funktionen wie flimmerndes oder konstantes Licht und sind per Infrarot-Fernbedienung steuerbar. Die Weihnachtskerzen eignen sich nur für die Verwendung im Innenbereich.

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Gartenpirat

Gartenpirat LED-Weihnachtskerzen kabellos

Kabellose LED-Weihnachtskerzen von Gartenpirat.

Per Fernbedienung steuern Sie die Funktionen der kabellosen LED-Weihnachtskerzen von Gartenpirat. Sie verfügen über eine Timer-Funktion, können in zwei Stufen flackern und sind in fünf Stufen dimmbar. Ist der Timer eingeschaltet, leuchten die Weihnachtskerzen für sechs Stunden, schalten sich dann automatisch aus und starten 18 Stunden später wieder. Sie leuchten in Warmweiß.

Lumix Classic Mini kabellose LED-Weihnachtskerzen von Krinner

Krinner Lumix Classic Mini-LED-Weihnachtskerzen kabellos

Lumix Classic Mini-LED-Weihnachtskerzen von Krinner.

Die Mini-Weihnachtskerzen sind elfenbeinfarbig und sehen wie echte Wachskerzen aus und leuchten in warmem Weiß. Mit der Fernbedienung steuern Sie die Lichtmodi der Kerzen und wählen zwischen Dauerlicht und flackerndem Licht. Kaufen Sie erst ein kleineres Set, können Sie dieses beliebig erweitern und trotzdem alle mit der selben Fernbedienung steuern. Jedoch liegen die Lumix LED-Weihnachtskerzen von Krinner mit circa 50 Euro für nur zwölf Kerzen im oberen Preissegment.

Kabellose Weihnachtskerzen