Superlative im Pflanzenreich

Feigenbaum verfügt über die tiefste Wurzel der Welt

Hätten Sie gedacht, dass ein Feigenbaum den Rekord für die weltweit tiefste Wurzel hält und sogar massive Gesteinsschichten durchbrechen kann? In dieser Ausgabe unserer Serie „Superlative im Pflanzenreich” stellen wir Ihnen dieses Wunder der Natur vor.

Datum:
Feige auf Stein

Die tiefste Wurzel entdeckten Wissenschaftler bei Feigenbäumen in Südafrika.

Pflanzen versetzen uns immer wieder ins Staunen. Gerade Gewächse, die an besonders heißen und trockenen Standorten gedeihen, sorgen oft für Verblüffung. Dabei spielt sich ein Großteil der Pflanzenwelt unterirdisch ab. Manche Bäume entwickeln komplexe Wurzelstrukturen, um Wasser aus großen Tiefen zu beziehen, und trotzen auf diese Weise der Dürre. Die tiefste Wurzel konnten Wissenschaftler bislang im Höhlensystem Echo Caves bei Ohrigstadt in Südafrika nachweisen. Hier wachsen wilde Feigenbäume auf Gesteinsfelsen über einen Zeitraum von etwa 70 Jahren bis zu 120 Meter tief ins Erdreich.
Feigenbaum im Garten

Feigenbäume können Sie auch im heimischen Garten pflanzen.

Wurzeln als Wasserleitungen

Während der sichtbare Wurzelteil oberhalb der Erdoberfläche für Stabilität sorgt, dringen einzelne Stränge in den Untergrund ein, um sich auf die Suche nach Wasser zu begeben, damit die Feigenbäume trotz extremer Dürre nicht verdursten. Dabei verläuft der etwa zehn bis zwanzig Zentimeter dicke Wurzelstrang durch verschiedene Erd- und Gesteinsschichten. Durch das Absondern eines schleimigen Sekrets an der Spitze lockern die Wurzeln selbst massivere Hindernisse auf und bahnen sich den Weg zur nächsten Wasserquelle oder sogar bis zum Grundwasser. Am Ziel angelangt, pumpt die Wurzel wie eine Wasserleitung täglich bis zu 25 Liter bis nach oben.
Als Gartenpflanze können Sie das Gehölz entweder im Kübel oder mit einer Dränageschicht aus Kies in den Boden pflanzen. Feigenbäume bekommen Sie ab 5,90 Euro bei Amazon.
Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.