Wenn Forscher forschen ...

Haarspray-Trick: So halten Sie den Weihnachtsbaum länger frisch!

Forscher haben einen Trick entdeckt, wie der Weihnachtsbaum länger frisch und gesund bleibt. Alles was Sie dazu brauchen, haben Sie wahrscheinlich schon im Haus.

Datum:
Weihnachtsbaum frisch Nadeln

Das können Sie mit unserem Trick herauszögern.

Für viele muss es an Weihnachten ein echter Weihnachtsbaum wie die Nordmanntanne sein. Wer will schon Plastik in der Stube stehen haben, wenn man einen frisch duftenden Nadelbaum haben kann? Darüber, dass der Baum meist nicht allzu lange hält und innerhalb weniger Wochen sein gesamtes Nadelkleid verliert, sehen viele hinweg. Gut, dass Wissenschaftler sich mit diesem Thema beschäftigt und dank unermüdlicher Forschung herausgefunden haben, was Ihren Baum die ganze Weihnachtssaison über frisch und gesund hält. Sie testeten Haarspray, Energydrinks, heißes Wasser und Bier auf ihre Wirksamkeit ...

Was hält den Weihnachtsbaum am längsten frisch?

Kauft man eine frische Tanne, stellt man sie im Wohnzimmer ins Wasser. Innerhalb kurzer Zeit liegen die ersten Nadeln auf den Boden. Australische Forscher wollten herausfinden, was man tun kann, damit der Baum seine Nadeln länger behält. Sie testeten vier Möglichkeiten an Monterey-Kiefern: Erstens, das Blattwerk mit Haarspray besprühen, um die Wasserabgabe über die Stomata zu blockieren; zweitens, Energydrinks, in der Hoffnung, dass der darin enthaltene Zucker der Pflanze zusätzliche Energie liefert; drittens, heißes (nicht mehr kochendes) Wasser, um den klebrigen Saft am Stamm aufzulösen und so die Wasseraufnahme zu erleichtern; und viertens, Bier, weil es Nährstoffe und Mineralien enthält, die der Baum eventuell benötigt. Alle vier Bäume wurden einen Monat lang in typischen Raum-Bedingungen gehalten. Die Gesundheit der Nadelbäume überprüften die Wissenschaftler anhand der Chlorophyllfluoreszenz, also der Fähigkeit wie gut das in den Bäumen enthaltene Chlorophyll Licht absorbiert.

Der Gewinner: Haarspray

Am schlimmsten schnitten Bier und Energydrinks ab. Dazu muss man jedoch sagen, dass das Ergebnis wahrscheinlich besser geworden wäre, wenn man die Getränke mit Wasser verdünnt hätte. Pures Wasser, egal ob heiß oder kalt, funktionierte nämlich besser. Am schönsten war nach einem Monat jedoch der Baum, der mit Haarspray eingesprüht wurde. Seine Nadeln sahen beinahe genauso gesund aus wie zu Beginn der Testphase und an einigen Stellen wuchsen sogar neue Äste. Einziger Nachteil: Haarspray ist hochentzündlich. Sollten Sie also in Betracht ziehen Ihrem Weihnachtsbaum dieses eine Haarspray-Behandlung zu verpassen, halten Sie brennende Kerzen lieber fern von Ihrem Baum. Es gibt immerhin genügend elektrische LED-Weihnachtskerzen.

Weihnachtskerzen

Sabine Stanek

von

Mein grüner Daumen ist nicht angeboren, doch zum Glück gibt es smarte Pflanzen-Gadgets! Über die berichte ich auf eGarden – für alle, denen es so geht wie mir.