Messwerte aufzeichnen

FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger

Wer Messwerte wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur aufzeichnen möchte, dem reichen die normalen Wetterstationen nicht. Der FreeTec Datenlogger ist eine kostengünstige Lösung.

Datum:
FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger

Der FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger.

Der Datenlogger von FreeTec kann bis zu 16.000 Messwerte abspeichern, wobei die Messintervalle einstellbar sind (alle 60 Sekunden bis hin zu einmal alle 4 Stunden). Die alten Messwerte werden bei Erreichen der 16.000er-Grenze überschrieben. Der Sensor erfasst die Temperatur im Bereich von -40 bis +60 Grad Celsius und Luftfeuchtigkeitswerte zwischen 10 und 90 Prozent.
Um die Werte auszulesen, muss der Sensor via USB-Kabel mit dem PC verbunden sein. Die hierzu notwendige Software ist im Lieferumfang enthalten, ebenso das USB-Kabel und die Knopfzellen für den Sensor. Die Software funktioniert übrigens für Windows XP (!!!), Windows 7 bis Windows 10. Mac-User können sich mit geeigneter Software wie Parallels aushelfen.

Bedienoberfläche „from Hell“

Die Bedienoberfläche – nennen wir sie einmal so – listet die Werte als Datentabelle oder aber in Form eines Verlaufs-Charts auf. Sie erfüllt ihren Zweck, ok! Natürlich kann man die Werte als .csv-Datei exportieren und damit in beliebige Programme wie Excel / Access einlesen:
FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger Verlaufschart

FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger Verlaufs-Chart.

FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger Wertetabelle

FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger Wertetabelle.

Übrigens, über die Software muss man auch die Mess-Intervalle einstellen. Was bei Amazon-Rezensenten für Missmut sorgt, ebenso wie einige Stimmen zur „Schönheit“ und dem Bedienumfang der Software laut werden. 100 Rezensionen, 500 Meinungen muss man diesmal sagen. Wo die einen mit der Funktionalität und geringen Messungenauigkeiten zufrieden sind, malen die anderen den Kritikteufel an die Wand.
Ergo? Es hilft wohl nichts, wer einen Datenlogger für günstiges Geld braucht, um diverse Wohnräumlichkeiten und Bereiche des Gartens zu kontrollieren, dem bleibt nur das Prinzip Kauf-Versuch-Irrtum. Das Trostpflaster ist definitiv der niedrige Preis von 35 Euro!

FreeTec USB-Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Datenlogger

Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.