Bequemes Rasenmähen

Viking Mono-Komfortlenker soll Gartenarbeit erleichtern

Mit dem Viking Mono-Komfortlenker soll es möglich sein, Grashalme auf Grünflächen auf entspannte Art und Weise zu kürzen. eGarden stellt die modernen Lenker vor und sagt, was das innovative System so besonders macht.

Datum:
Frau beim Rasenmähen

Der Viking Mono-Komfortlenker verspricht freies Arbeiten ohne große Anstrengung.

„Die neue Freiheit beim Mähen” – mit diesem Slogan wirbt der österreichische Gartengerätehersteller Viking für die neuen Lenksysteme der aktuellen Rasenmäher-Serie. Die Viking Mono-Komfortlenker sind lediglich über einen Holm mit dem Gerät verbunden. So soll es für den Nutzer mit wenig Aufwand möglich sein, den Grasfangkorb zu entnehmen. Laut Hersteller bringen die Lenker aber noch weitere Vorteile mit sich.

Rasenmähen leicht gemacht

Neben der leichten Fangkorbentnahme wirbt Viking auch mit einer besonders einfachen Handhabung. Der ergonomische Griff soll eine komfortable Navigation entlang von Gehwegen, Büschen, Beeten und Sträuchern ermöglichen. Laut Herstellerangaben lässt sich der Komfortlenker nach getaner Arbeit zudem durch die Betätigung eines Schalters ohne großen Kraftaufwand einklappen und entsprechend platzsparend im Geräteschuppen verstauen. Ebenso soll das neue, höhenverstellbare Lenksystem für mehr Sicherheit beim Rasenmähen sorgen. Da der Lenker lediglich über einen Holm verfügt, verheddern sich Viking zufolge seltener Äste und Zweige im Gerät, wenn Sie auf äußeren, von Hecken umrandeten Rasenabschnitten gegen den Uhrzeigersinn Ihre Bahnen ziehen.
Das neue Lenksystem gehört sowohl bei den Elektro-Rasenmäher-Modellen ME 339 C und ME 443 C (ab 425 Euro bei Amazon) als auch bei den Akuu-Mähern MA 339 C und MA 443 C (ab 526,23 Euro bei Amazon) sowie bei den Benzinern MB 448 TC und MB 756 YC zur serienmäßigen Ausstattung.
Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.