Red Dot Gewinner 2015

Saatwerkzeug mit Pfiff: Lernen zu verstehen

Designer haben nicht immer nur Design im Sinn, sondern versuchen manchmal, auch Lehrreiches mit einzupacken. Alex Hofmans-Walter ist das durchaus gelungen.

Datum:
Samenspender mit App

Alex Hofmans-Walters Designidee.

Alex Hofmans-Walter studiert Design an der Massey-Universität in Neuseeland. Neuerdings ist sie stolze Gewinnerin des Red Dot Awards im Bereich Design-Konzepte. Die Auszeichnung kann man durchaus mit dem Oscar vergleichen.
Was hat sie eingereicht? Es klingt zunächst recht einfach und wirkt auch recht hübsch: ein kompakter, leicht zu verstauender Samenspender, der dem Nutzer die Handhabung einfacher gestaltet, Samen einzupflanzen. Sie nennt ihr Konzept passenderweise „Planter“.
Der Clou liegt allerdings im Nachfolgenden: Mittels einer App kann der Nutzer ein Verständnis davon gewinnen, was er da gesät hat, welche Boden- und Feuchtigkeitsbeschaffenheit es braucht, damit der Samen gedeiht, wann er gießen soll und welche Rezepte sich aus der späteren Pflanze zubereiten lassen.
Das Ziel der Planter-Systems ist, die Verbindungen zwischen Wissen, Wachsendem und Kochen zu knüpfen. Es weckt in jungen Menschen gerade in städtischen Gebieten mehr Bewusstsein über die Produktion ihrer Nahrung, indem ihnen Planter hierzu die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse verleiht. So das Ziel des Design-Konzepts von Alex Hofmans-Walter.
Glückwunsch nach Neuseeland!
Robert Basic

von

Seine Passion sind Menschen, sein Antrieb ist die Neugier.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.