Schluss mit dem Wildwuchs

Motorsensen – energiebetriebene Alleskönner

Rasen trimmen, Kanten stutzen, Unkraut entfernen: Mit einer Motorsense sind selbst große Flächen im Garten kein Problem

Datum:
Motorsense ikra im Garteneinsatz

Jetzt ist Sense mit den unaufgeräumten Ecken im Garten!

Für bekennende Ordnungsfreaks ist Gärtnern ohne eine Motorsense nur halb so schön. Motorsensen kommen da zum Einsatz, wo der normale (Akku-)Rasenmäher an seine Grenzen stößt. Mit diesen motorisierten Kraftpaketen beackern Sie große Flächen bis in die hinterste Schmuddelecke. Motorsensen trimmen problemlos große Rasenflächen und hochstehendes Unkraut. Junge Baum- und Strauchtriebe sind für eine Motorsense kein Hindernis. Gleichzeitig schneiden sie akkurate Rasenkanten und säubern vergessene Ecken. Motorsensen sind deutlich leistungsstärker als ihr kleiner Bruder, der Rasentrimmer (Bosch ART 26-18 Akku Rasentrimmer im Praxis-Test). Mit den noch kraftvolleren und etwas unhandlichen Freischneidern kommen Sie hingegen durch jedes Dickicht und fällen sogar Bäume.

Galerie: 11 beliebte Motorsensen

Starke Leistung – einfache Handhabung

Eine Motorsense ist die motorisierte Form der klassischen Handsense. Sie eignet sich für Gärtnerinnen und Gärtner, die leistungstechnisch anspruchsvoll sind. Wer seinen Rasen nur hübsch auf Kante schneiden will, dem reicht ein Rasentrimmer. Mit Motorsensen gehen Sie eher größere und gröbere Ausputzarbeiten im Garten an. Motorsensen schaffen selbst verholztes Dickicht, und sie sind auf kleinstem Raum einsetzbar. Die Leistung von Motorsensen liegt zwischen 3.000 und 4.000 Watt. Tragen Sie deshalb bei der Arbeit mit einer Motorsense immer Schutzkleidung (festes Schuhwerk, Schutzhose, Gartenhandschuhe, Gesichtsschutz). Die Sense wirbelt nicht nur Staub und Steine auf. Sie schleudert einfach alles durch die Gegend, was ihr unter das Messer beziehungsweise den Mähfaden kommt. Hier geht es zum Ratgeber Die richtige Schutzkleidung für Gartenarbeiten.
Die meisten Modelle haben einen praktischen Rundum- oder Zweihandgriff, mit dem Sie die Sense sicher führen. Bei vielen Motorsensen ist der Stiel individuell auf die Körpergröße einstellbar. Zusätzlich angebrachte Trageriemen schonen den Rücken.

Welche Antriebsart haben Motorsensen?

Motorsensen kaufen Sie mit zwei möglichen Antriebsarten. Es gibt benzinbetriebene Motorsensen und elektrobetriebene Motorsensen mit Akku oder Stromkabel. Benzinbetriebene Motorsensen gelten als besonders leistungsstark. Doch auch strombetriebene Sensen brauchen sich leistungsmäßig nicht zu verstecken. Außerdem arbeiten sie deutlich leiser und sind umweltfreundlicher. Viele akkubetriebene Motorsensen mit Lithium-Ionen-Akkus haben eine Leistung von 36 Volt. Das entspricht der Standardleistung bei Elektrofahrrädern. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Lithium-Ionen-Akkus richtig warten.

Wie schneiden Motorsensen?

Es gibt Motorsensen, die mit Sensenmessern schneiden. Andere arbeiten – wie der Rasentrimmer – mit einem Fadenkopf.
Die Sensenmesser sind aus Stahl und werden abhängig von Modell und Hersteller mit einem 2- oder 4-Takt-Motor angetrieben. Je nachdem, ob Sie planen grobes Dickicht oder lediglich eine hochgewachsene Wiese zu sensen, gibt es unterschiedliche Sensenmesser-Varianten: Vom groben 3-Zahn-Messer bis zum feinen 40-Zahn-Messer.
Reinigen Sie die Motorsense vorsichtig mit einem feuchten Lappen oder einer Bürste. Achtung: Die Sensenmesser sind ziemlich scharf. Versichern Sie sich vorher, dass das Gerät wirklich ausgeschaltet ist.

Die Vorteile von Motorsensen

  • Praktisch für Trimm- und Ausputzarbeiten in Haus und Garten
  • Allzweckwaffe gegen Unkraut und Gestrüpp
  • Einfache und komfortable Handhabung
  • Akzeptables Betriebsgeräusch bei Akku- und Elektrosensen
  • Auf kleinstem Raum einsetzbar
  • Einfache Wartung

Motorsensen – jetzt bei Amazon kaufen

Silke Orth

von

Das Paradies kann warten – ich bin im Garten.

Sonderangebote

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.