Reinigen mit Stihl

Hochdruckreiniger Stihl RE109 im Test

Dass Kettensägenspezialist Stihl auch andere Gartenwerkzeuge auf dem Markt hat, weiß nicht jeder. Wie gut der Hochdruckreiniger RE109 ist, hat eGarden getestet.

Datum:
STIHL RE109

Im Test überzeugte der Stihl RE109 mit komfortabler Bedienung.

Einschätzung
der Redaktion

Fazit: Das müssen Sie wissen

Auf Pflaster reinigt der Sthil RE109 in kurzer Zeit. Von Natursteinpflaster entfernt er nur oberflächlichen Schmutz. Trotz eines recht umfangreichen Zubehörs fehlt der Bodenreiniger, die Bedienung ist aber leicht.

Pro

  • sehr gute Reinigung bei Betonpflaster
  • interner Wasserfilter
  • komfortabel in der Bedienung
  • wertig verarbeitet
  • rollbar

Kontra

  • kein Bodenreiniger
  • wenig Funktionen der Pistole
  • schwache Kabelhalterung

Stihl RE109

Mit einem Hochdruckreiniger soll sich die Putzaktion wie von selbst erledigen, doch zu welchem Gerät und welcher Marke greift man? Der sonst als Kettensägenspezialist bekannte Hersteller Stihl hat auch Hochdruckreiniger im Sortiment. eGarden hat nicht nur den Stihl RE109 und den Stihl RE 88 sondern auch noch weitere Hochdruckreiniger von Kärcher & Co. getestet.

Stihl RE109 im Test

Der Stihl RE109 Hochdruckreiniger arbeitet mit einem Maximaldruck von 120 bar, damit bekommt er Betonsteinpflaster sehr gut wieder sauber, reinigt Natursteinpflaster jedoch nur oberflächlich. Großes Manko: Ein Bodenreiniger für Betonsteinpflaster fehlt ganz. Positiv fiel im Test die komfortable Bedienung und die gute Verarbeitung auf.
Hochdruckreiniger Dachschindeln reinigen

Auch Flechten und Moos kann ein Hochdruckreiniger entfernen.

Galerie: Hochdruckreiniger im Test

Ausstattung und Lieferumfang

Im Lieferumfang des Stihl RE109 sind verschiedene Reinigungsaufsätze vorhanden. Was fehlt, ist ein Bodenreiniger-Aufsatz und der Tank für die Verwendung von Reinigungsmitteln leckt. Zudem sind die Funktionen der Pistole rudimentär: Diese lässt sich lediglich gegen Betätigung sichern und verfügt über eine am Griff drehbare Achse.

Bedienung, Lagerung und Kosten

Dieser Stihl-Hochdruckreiniger kommt beinahe fertig montiert bei Ihnen an, sodass Sie schnell mit der Reinigung loslegen. In der Bedienung erweist sich der RE109 als komfortabel und punktet mit einem soliden und hochwertigen Eindruck. Mit einem Gewicht von 16,98 kg ist er zwar ziemlich schwer, doch dafür steht das Gerät auch während des Betriebes sicher. Nach der Benutzung lässt es sich durch einen einschiebbaren Handgriff verkleinern, sodass der RE109 im Geräteschuppen nicht allzu viel Platz einnimmt. Der Wasserverbrauch des Stihl RE109 ist recht hoch.

Testergebnisse kompakt

Reinigungsergebnis: mittelstark verschmutztes Betonsteinpflaster

1,25 (sehr gut)

Reinigungsergebnis: stark verschmutze Natursteinplatten

3,00 (befriedigend)

Reinigungsergebnis: Holzschutz von Holzbank entfernen

1,50 (gut)

Reinigungsergebnis: Bodenreiniger auf Betonsteinpflaster

6,00 (kein Bodenreiniger vorhanden)

Reinigungsergebnis nach einer Minute: Farbe von Rotklinker entfernen

1,50 (gut)

Mitgelieferte Reinigungsaufsätze

Rotations-, regulierbare Fächerdüse, Düse mit Tank

Verwenden von Reinigungsmitteln

Düse mit Behälter, Tank leckt

Druckschlauchlänge

7 Meter

Stromkabellänge

5 Meter

Ohne Wasserdruck benutzbar/ Wasserfilter vorhanden

ja / ja, intern

Bedienung (persönliche Meinung der Tester)

komfortabel (Reinigung mit Lanze angenehm und unkompliziert)

Für Lagerung zusammenklappbar / im Vergleich zur normalen Größe (B x H x T)

ja / etwas groß (34 x 64 x 38 cm)

Maximale Wasserkosten Stunde (bei 3 Euro je m3)

1,53 Euro (510 Liter)

maximale Stromkosten pro Stunde (bei 25 Cent je KW/h)

0,41 Euro (1,64 KW)

Max. Geräuschentwicklung in dB (A)

81 dB (A)

Geräuschentwicklung in Sone (1,60 Meter Abstand zum Gerät)

40 Sone

Testergebnis

2,72 (befriedigend)

Stihl RE109

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.