Handlicher Wasserstrahler

Nilfisk C 110.4-5X-tra: Test des kompakten Hochdruckreinigers

Leicht und leise: Der kompakte Hochdruckreiniger Nilfisk C 110.4-5X-tra erledigt einfache Reinigungsaufgaben schnell und bequem – zumindest verspricht das der Hersteller. Ob das wirklich stimmt, hat eGarden für Sie ausprobiert.

Datum:
Nilfisk C 110.4-5X-tra

Kleines Kraftpaket: Mit 110 Bar Maximaldruck spülen Sie mit dem Nilfisk C 110.4-5X-tra bequem per Knopfdruck den Schmutz aus jeder Fuge.

Klein, kompakt und griffig: Auf den ersten Blick ist der Nilfisk C 110.4-5X-tra der ideale Reiniger für jeden Haushalt. Die 110 im Produktnamen steht für den Wasserdruck, den das Gerät aufbaut – eine Regulierung bleibt teureren Modellen vorbehalten. Mit knapp 90 Euro ist der 6,6 Kilogramm leichte Hochdruckreiniger des dänischen Herstellers günstig. Aber wie ist es um Leistung und Bedienung bestellt? Der eGarden-Praxis-Test prüft das kleine Kraftpaket auf Herz und Nieren.

Nilfisk C 110.4-5X-tra: Erster Überblick

Der Lieferung des Nilfisk C 110.4-5X-tra besteht aus wenigen Einzelteilen, die sich mit ein paar Handgriffen ohne Werkzeug zu einem Ganzen zusammensetzen lassen. Serienmäßig im Lieferumfang enthalten sind eine Hochdruckpistole mit Strahlrohr, eine Tornado-, eine Powerspeed- und eine Schaumsprühdüse inklusive Flasche. Einen Flächenreiniger zur spritzfreien Terrassensäuberung müssten Sie nachkaufen (ca. 95 Euro).

Galerie: Die beliebtesten Elektro-Hochdruckreiniger

Pluspunkt: Die einzelnen Düsen-Aufsätze lassen sich bequem per Bajonett-System austauschen, ohne das komplette Rohr abmontieren zu müssen. Trotz des geringen Gewichts und des Plastikgehäuses macht der Reiniger einen recht stabilen Eindruck und steht auch nach dem Einhängen der Spritzpistole fest auf dem Boden. Der Hochdruckschlauch und das Netzkabel messen beide je fünf Meter – für einen kleinen bis mittelgroßen Garten mehr als lang genug.
Kleine Reinigungsaufgaben

Praktisch für jeden Haushalt: Kleinere Reinigungsaufgaben in Haus und Garten erledigt der handliche Hochdruckreiniger problemlos.

Im Praxis-Test: Ein leiser Arbeiter

Eine kleine Schwierigkeit zu Beginn: Der An-/Aus-Schalter lässt sich nur sehr umständlich betätigen. Danach fällt sofort auf, dass der Nilfisk C 110.4-5X-tra erstaunlich leise arbeitet. Das Reinigen einer Terrasse geht leicht von der Hand. Nur bei hartnäckigen Verschmutzungen wie Farbresten stößt der kleine Hochdruckreiniger mit seinen 110 Bar Maximalleistung an seine Grenzen.
Die Sprühlanze könnte allerdings etwas länger sein, um Schmutzspritzer auf Hose und Schuhe zu minimieren – Gummistiefel und Regenhose sind nützliche Begleiter bei der Arbeit. Größer gewachsene Hobbygärtner müssten wohl leicht in die Hocke gehen oder sich bücken, um die Düse dicht genug am Boden entlangzuführen.
Ohne speziellen Flächenreiniger dauert das Terrassensäubern einige Zeit. Das Ergebnis kann sich aber sehen lassen. Das vom Hersteller in der Bedienungsleitung als Anti-Drill-Technik beschriebene System gegen das Verdrehen des Hochdruckschlauches erwies sich in unserem Test als nicht sonderlich funktional.

Fazit

Der Nilfisk C 110.4-5X-tra verrichtete beim Terrassereinigen ganze Arbeit – auch wenn der nur optional erhältliche Flächenreiniger den Vorgang bestimmt beschleunigt hätte. Die Düsen-Aufsätze lassen sich dank des Bajonett-Verschlusses leicht auswechseln. Die mitgelieferte Sprühlanze könnte ein paar Zentimeter länger sein, dann würde es nicht ganz so stark spritzen.
Im Großen und Ganzen ist der geräuscharme, handliche Nilfisk C 110.4-5X-tra für den gelegentlichen Einsatz aber ein nützlicher Helfer und mit weniger als 90 Euro sein Geld wert.
Jan-Christoph Öhlenschläger

von

Der junge Redakteur und Kulturwissenschaftler Jan-Christoph Öhlenschläger steht für seriösen Verbraucherjournalismus, der kompetent informiert, Orientierung bietet und Entscheidungen erleichtert – besonders in den Bereichen Technik, Garten und Küche.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.