Bequemes Rasenschneiden ohne Kabel

Gardena 8890-20 Set Accu-Grasschere im Praxis-Test

Mit dem Gardena Set Accu-Grasschere Classic Cut können Sie Ihre Rasenkanten komfortabel und kabellos schneiden - ohne dass Sie sich bücken müssen; so der Hersteller. eGarden hat das Set für Sie getestet.

Datum:
Gardena 8890-20 Set Accu Grasschere Classic Cut

Das Gardena 8890-20 Set Accu-Grasschere Classic Cut mit Teleskopstiel verspricht bequemes Rasenkantenschneiden.

Eine Grasschere darf eigentlich in keinem Garten fehlen. Egal, ob man seinen Rasen mit einem herkömmlichen Mäher oder aber von einem Rasenmähroboter mähen lässt. Es gibt immer Ränder, Kanten und Ecken, die nachbearbeitet werden müssen.
Im Set bei der Gardena Accu-Grasschere enthalten ist der Teleskop-Drehstiel. Dieser ermöglicht das Schneiden in aufrechter Körperhaltung. Weiterhin sind Laufräder an der Grasschere angebracht. Das ermöglicht eine einfache Führung auf dem Gras, so der Hersteller. Desweiteren wird natürlich ein Ladegerät als auch ein Messerschutz mitgeliefert. Der Messerschutz hilft bei der sicheren Aufbewahrung.
Die Lieferung des Geräts erfolgt ohne Umverpackung. Das spart lästiges Entsorgen von Karton und schont die Umwelt. Die Grasschere erklärt sich von selbst. Das Nachlesen in der Bedienungsanleitung ist nicht notwendig.

Rasenschneiden in aufrechter Körperhaltung

Das ständige Bücken beim Grasschneiden mit der Hand macht es zu einer anstrengenden Arbeit. Der mitgelieferte Teleskopstiel bei der Gardena 8890-20 Accu Grasschere Classic Cut ermöglicht jedoch ein Arbeiten in aufrechter Haltung. Das ist wenig anstrengend und sehr rückenfreundlich.
Der Teleskopstiel lässt sich durch eine einfache kabellose Steckverbindung abmontieren und ebenso einfach wieder anbringen. Die Höhe des Stiels ist individuell einstellbar. Mit einem Handgriff kann man die Höhe entsprechend an seine Körpergrösse anpassen. Dazu müssen Sie lediglich die orangene Klemmschraube lösen, die Höhe opitmal an Ihre Körpergröße anpassen und die Klemmschraube wieder feststellen. Die Schnittbreite beträgt 8cm.
Auch dieses Gerät ist mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet. Zum Anschalten müssen beide Schalter betätigt werden, wenn die Schere läuft, kann ein Schalter wieder losgelassen werden. Das reduziert die Unfallgefahr deutlich.
Gardena 8890-20 Set Accu-Grasschere Classic Cut

Der Teleskopstiel lässt sich durch Lösen des organgenen Handgriffes am Stiel einfach in der Höhe anpassen.

Kabelloses Schneiden der Rasenkanten

Das Arbeiten mit kabelfreien Geräten im Garten hat große Vorteile. Das lästige Hinterherziehen von Verlängerungskabeln entfällt, somit auch das Aufrollen und Verstauen des Verlängerungskabels.
Die Lithium-Ionen-Akkuzellen ließen sich schnell aufladen. Im ersten Testlauf hing das Gerät lediglich eine Stunde am Stromnetz und anschliessend konnte eine halbe Stunde durchgängig gearbeitet werden.
Eine LED-Anzeige zeigt an, wie viel Restakkuzeit noch verbleibt. So kann man den nächsten Ladevorgang gut einplanen.
Nach 100% Aufladezeit hielt die Grasschere eine ganze Stunde durch. Je nach Gartengrösse ist dann auch der letzte Halm beschnitten.

Scharfe Qualitätsmesser und Laufräder

Die Messer der Grasschere sind scharf geschliffen und antihaftbeschichtet. Die Antihaftbeschichtung erhöht die Haltbarkeit der Messer. Weiterhin verhindert die Beschichtung das Rosten.
Im Test zeigte sich, dass der Schnitt glatt und sauber war. Selbst nassen Rasen schnitt die Schere einwandfrei.
Durch die integrierten Laufräder lässt sich die Grasschere leicht und mühelos an den Rändern und Ecken führen. Ein kontinuierliches Anheben des Gerätes ist nicht notwendig. Es braucht nur die Führung mit Hilfe des Stiels.
Die scharfen Messer schneiden auch problemlos mal schnell den Buchsbaum oder andere Büsche. Lediglich bei dickeren Ästen verhakelt das Messer, der eingebaute Überlastungsschutz greift.
Gardena 8890-20 Set Accu Grasschere Classic Cut

Auch Kirschlorbeer, Buchsbaum und anderes Gewächs lässt sich mit der Gardena Grasschere nacharbeiten.

Strauchmesser als Zubehör

Das mitgelieferte Grasschneide-Messer ist mit einem Messerschutz versehen. Das Abmontieren des Messers (beispielsweise für die Reinigung) kann ohne zusätzliches Werkzeug erfolgen. Gardena bietet passend zur Grasschneideschere noch ein Strauchmesser an. Das Gardena Strauchmesser 2343-20 lässt sich mit Hilfe einer Schnapphalterung einfach an das Gerät anbringen. Das Strauchmesser ist aus Stahl, 18cm lang und hat einen scharfen Schliff. Selbst dickere Austriebe konnten damit problemlos geschnitten werden. So lässt sich der Kirschlorbeer oder die Hecke schnell mal zwischendurch nacharbeiten.

Fazit

Mit dem Gardena 8890-20 Set können Rasenkanten, Ecken, Büsche und kleinere Hecken präzise und sauber geschnitten werden. Der Teleskopstiel ermöglicht dies ohne ständiges Bücken und Rückenschmerzen. Der Lithium-Ionen-Akku hat eine ausreichende Leistung und ist zügig aufladbar. Die Arbeit selbst wird zusätzlich durch die Laufräder vereinfacht. Eine zügige Fortbewegung ist kein Problem. Die austauschbaren Qualitätsmesser sind antihaftbeschichtet und einfach auszutauschen. Alles in allem bietet das Gerät eine wirklich einfache Handhabung. Das Gerät selbst wiegt so viel wie eine Milchtüte. Lediglich beim Einstecken des Akku-Kabels mußte man etwas zielsicher sein, da der Stecker unterhalb des Griffs angebracht werden muss und sehr klein ist.
Die Schere hat im Praxis-Test auf jeden Fall überzeugt. Das Gardena 8890-20 Set Accu-Grasschere Classic Cut ist aktuell beispielsweise bei amazon für günstige 69,90 Euro (reduziert von 89,99 Euro) erhältlich.

Kommentare

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.